Gletscherarchäologie: Unverhofft aufgetaut

  • Ariadne
  • Ariadnes Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
Mehr
28 Okt 2020 14:38 #1 von Ariadne
Gletscherarchäologie: Unverhofft aufgetaut wurde erstellt von Ariadne
Unverhofft aufgetaut

Die Gletscherschmelze ist ein Zeichen für den Klimawandel. Doch das tauende Eis fördert auch neue Erkenntnisse über unsere Vorfahren zutage.

Mühsam müssen sich die Männer vor 9500 Jahren die steilen Hänge des Gletschers hinaufgekämpft haben – bis sie wertvolles Bergkristall fanden, das sie zur Herstellung von Werkzeugen brauchten. Solche lange vergangenen Ereignisse können Archäologen inzwischen aus Spuren von Jägern und Sammlern der Mittelsteinzeit ableiten. Die abgelegene Kristall-Fundstelle nahe des Brunifirm-Gletschers im ostschweizerischen Kanton Uri ist eine von vielen archäologischen Stätten, die das rasant schmelzende Gletschereis in den vergangenen Jahrzehnten freigegeben hat.

Mit der Gletscherarchäologie entstand ein ganz neues Forschungsfeld. Angesichts steigender Temperaturen prophezeien Gletscherforscher, dass 95 Prozent der rund 4000 Eisfelder in den Alpen bis Ende dieses Jahrhunderts verschwinden könnten. Zwar beklagen Wissenschaftler den verheerenden Verlust. Gleichzeitig bietet die Gletscherschmelze jedoch die Gelegenheit, die Wissenslücken über das Leben vor Tausenden von Jahren zu füllen.

„Wir machen überaus faszinierende Funde, die uns ein Fenster zu einem Teil der Archäologie öffnen, zu der wir normalerweise keinen Zugang haben“, sagt Marcel Cornelissen, der im vergangenen September die Expedition zum Brunifirm-Gletscher leitete.

Bis in die frühen 1990er Jahre glaubten Forscher, Menschen in prähistorischer Zeit hätten sich nicht ins Hochgebirge gewagt. Doch seitdem sind aus dem schmelzenden Gletschereis Funde wie der 5300 Jahre alte Ötzi in Südtirol aufgetaucht. Heute geht die Forschung davon aus, dass damals auf Bergen und in den Tälern gejagt, Vieh geweidet oder nach Rohstoffen gesucht wurde.

Mehr unter:
www.fr.de/panorama/unverhofft-aufgetaut-...7hWepQnbDdk2-q-3IdoM

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Forum