Alexander der Große: Neue Hinweise auf verschollenes Grab

  • Ariadne
  • Ariadnes Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
Mehr
24 Jun 2020 23:16 #1 von Ariadne
Alexander der Große: Neue Hinweise auf verschollenes Grab

Ausgrabungen im Palastbezirk von Alexandria in Ägypten schüren die Zuversicht der Archäologen, dass Alexanders Grab nah ist.
Donnerstag, 28. Februar 2019
Von Erin Blakemore

Es war die letzte Stunde am letzten Tag einer langen, frustrierenden Grabung – und Calliope Limneos-Papakosta war bereit, einzupacken und zu gehen. Vierzehn Jahre lang hatte die griechische Archäologin die Shallalat Gardens – einen öffentlichen Park im Herzen der ägyptischen Stadt Alexandria – nach Spuren Alexanders des Großen abgesucht, jenem berühmten Eroberer, der später zum Pharao wurde und der Stadt ihren Namen gab. Nun war es Zeit zu gehen, noch dazu mit leeren Händen.

Dann verrutschte ein bisschen Erde in der Grube und Papakostas Assistent rief sie herbei, damit sie sich ein Stück weißen Marmor ansah, das zwischen dem Dreck hervorblitzte. Die ganze Grabung war eine Enttäuschung gewesen, aber als sie das weiße Gestein sah, konnte Papakosta nicht anders, als zu hoffen.

„Ich betete“, sagte sie. „Ich hoffte, dass es nicht einfach nur ein Stück Marmor sein würde.“

Und ihre Gebete wurden erhört. Das Artefakt stellte sich als römische Statue heraus, die allem Anschein nach Alexander den Großen darstellte. Für die entmutigte Archäologin war das die nötige Motivation, um weiterzugraben.

Mehr unter:
www.nationalgeographic.de/geschichte-und...PDG0aWqGaCtWrVr6f9YI

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Forum