Rätsel der altägyptischen Kopfkegel

  • Ariadne
  • Ariadnes Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
Mehr
20 Mai 2021 23:38 - 20 Mai 2021 23:40 #1 von Ariadne
Rätsel der altägyptischen Kopfkegel wurde erstellt von Ariadne
Rätsel der altägyptischen Kopfkegel endlich gelöst

Jahrzehntelang spekulierten Archäologen über die Bedeutung und den Zweck der seltsamen Kopfkegel, die auf künstlerischen Darstellungen zu sehen sind. Dann fand ein Team endlich die zwei ersten bekannten physischen Kegel auf einem Friedhof in Armana.
Die altägyptische Kunst ist voller Abbildungen von ehrfürchtigen Feiernden mit rätselhaften spitzen Kegeln auf dem Kopf. Von Papyrusrollen bis hin zu Särgen werden Männer und Frauen in künstlerischen Darstellungen mit solchen Kopfkegeln gezeigt; sie tragen die spitzen Objekte, während sie an königlichen Festen und göttlichen Ritualen teilnehmen. Frauen mit einem Kegel werden manchmal auch bei der Geburt dargestellt – ein Vorgang, der mit bestimmten Göttern assoziiert wurde.
Aber obwohl die Kopfkegel in der ägyptischen Kunst mehr als tausend Jahre lang relativ häufig vorkamen, blieben ihr Zweck und ihre Existenz ein Rätsel. Kein Archäologe hatte jemals eines dieser rätselhaften Objekte ausgegraben. So kamen einige Wissenschaftler zu dem Schluss, dass die ägyptischen Kopfkegel lediglich als symbolische Darstellungen zu betrachten seien – das Äquivalent zu den Heiligenscheinen, die in der christlichen Ikonografie über den Köpfen von Heiligen und Engeln schweben.
Nun scheint es, als hätte ein internationales Team von Archäologen tatsächlich die ersten physischen Beweise für den rätselhaften Kopfschmuck gefunden. Sie dokumentierten ihren Fund in einer Arbeit , die in der Fachzeitschrift „Antiquity“ veröffentlicht wurde.

Ausführlich unter:
www.nationalgeographic.de/geschichte-und...y4x97y0nGs7aRC2_q7s4
Letzte Änderung: 20 Mai 2021 23:40 von Ariadne. Grund: Formatierung
Es bedanken sich: Carolus, Jupiterl

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Forum