Einer der drei Funde aus der Cheops-Pyramide aufgetaucht

Mehr
19 Dez 2020 12:42 #1 von Jupiterl
ALTES ÄGYPTEN
Einer der drei Funde aus der Cheops-Pyramide aufgetaucht
von Karin Schlott 18.12.2020

Dass die Holzfragmente in einem schottischen Museum schlummern, vermutete man schon länger. Nun hat eine Forscherin die Objekte aufgespürt, die offenbar älter als die Große Pyramide selbst sind.

Im Jahr 1872 suchte der Ingenieur Waynman Dixon in der Großen Pyramide von Gizeh nach unentdeckten Schächten. Der Schotte wurde fündig. Er holte zwei Objekte und Holzfragmente aus den Öffnungen hervor – die einzigen mobilen Funde, die in der Pyramide je gemacht wurden. Nachdem die beiden Objekte, eine Granitkugel und ein Haken aus Bronze, vor einiger Zeit im British Museum lokalisiert wurden, hat nun eine Mitarbeiterin der University of Aberdeen auch die Holzstücke im Universitätsmuseum aufgespürt. Eine C-14-Datierung bestätigte, dass die Funde aus der Zeit zwischen 3341 und 3094 v. Chr. stammen. Sie datieren damit mehr als 500 Jahre früher als die Regierungszeit von Cheops (zirka 2589–2566 v. Chr.), für den die Große Pyramide von Gizeh errichtet wurde.

Bei den Objekten im Universitätsmuseum von Aberdeen handelt es sich laut einer Presseaussendung um wenige Zentimeter kleine Fragmente und Splitter aus Zedernholz. Die Museumsmitarbeiterin Abeer Eladany entdeckte sie in einer alten Zigarrenschachtel in der Asienabteilung des Museums. Dass die Exponate womöglich nicht aus dem asiatischen Teil der Erde stammen, legte die auf der Schachtel abgebildete Flagge nahe: Es ist offenbar ein älteres, neuzeitliches Emblem des ägyptischen Staats. Die Inventarnummer führte Eladany dann auf die Spur. Die Hölzchen hatte 1946 die Tochter von James Grant dem Museum geschenkt. Der Mediziner Grant war mit Waynman Dixon befreundet und hatte mit ihm zusammen die Große Pyramide durchsucht.

Weiteres:
www.spektrum.de/news/einer-der-drei-fund...-aufgetaucht/1810325

www.abdn.ac.uk/news/14573/

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Forum