Zwangen Megadürren die Assyrer in die Knie?

Mehr
15 Nov 2019 13:54 #1 von Jupiterl
Zwangen Megadürren die Assyrer in die Knie? wurde erstellt von Jupiterl
NEUASSYRISCHES GROSSREICH
Zwangen Megadürren die Assyrer in die Knie?
von Jan Dönges 14.11.2019

Das erste Großreich der Geschichte erstreckte sich vom Zweistromland bis nach Ägypten. Doch sein Ende kam plötzlich. Scheiterte das neoassyrische Großreich an Hunger und Dürre?

Der Anfang vom Ende begann mit dem Tod von Assurbanipal um das Jahr 630 v. Chr. Binnen einer Generation zerfiel ein Reich, das sich auf seinem Höhepunkt vom Zentrum von Mesopotamien, dem Zweistromland, bis in den Mittelmeerraum und nach Ägypten ausgedehnt hatte. 612 v. Chr fiel eine der Metropolen, die Hauptstadt Niniveh, angreifenden Medern und Babyloniern zum Opfer. Das große neuassyrische Reich wurde unter seinen Nachbarn aufgeteilt und war bald Geschichte.

Woher kam diese plötzliche Schwäche? Ein Faktor könnte das Klima gewesen sein, urteilt nun ein Team um Ashish Sinha von der University of California in einem Beitrag für das Fachmagazin »Science Advances«. In der Blütezeit des Reichs von 912 bis 650 v. Chr. herrschten in Mesopotamien besonders günstige, weil feuchte Bedingungen. Doch die regenreiche Phase mündete kurz nach dem Tod Assurbanipals in eine Trockenphase, welche die Wissenschaftler als Megadürre bezeichnen.

Weiteres:
www.spektrum.de/news/zwangen-megaduerren...-in-die-knie/1686170

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Forum