Der Engel in uns

  • Jupiterl
  • Jupiterls Avatar Autor
  • Offline
  • Mr. PrellKontakt
Mehr
23 Nov 2011 16:23 #1 von Jupiterl
Der Engel in uns wurde erstellt von Jupiterl
Gewalt Erstellt am 22.11.2011.

Der Engel in uns

Mord, Totschlag und Gewalt - nach Ansicht des US-Forschers Steven Pinker hat der Mensch seine Dämonen weitgehend gezähmt. Nie sei unsere Existenz friedlicher gewesen als heute. Befunde aus der Anthropologie widersprechen der These zumindest nicht.
Steven Pinker ist einer jener Autoren, denen man per Ferndiagnose fortgeschrittene Schlaflosigkeit attestieren möchte. Ansonsten scheint es schwer erklärbar, wie der Psychologe neben seinem Job an der Harvard-University so viele dicke Bücher schreiben kann. Sein letztes Werk hat in der deutschen Übersetzung mehr als 1.200 Seiten, in der Originalfassung sind es deren immerhin 800 - dem Umfang des Textes entsprechend ist auch das Thema ein voluminöses: Pinker argumentiert in "The Better Angels of Our Nature: Why Violence Has Declined", dass die Gegenwart eine ausgesprochen ungefährliche Zeit sei. Die Menschheit sei nun so friedfertig wie niemals zuvor.

Weiteres:
science.orf.at/stories/1690697/
www.pnas.org/content/early/2011/11/14/1117113108.abstract in PNAS (doi: 10.1073/pnas.1117113108).
stevenpinker.com/publications/better-angels-our-nature
www.fischerverlage.de/buch/gewalt/9783100616043
  • Carolus
  • Caroluss Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • heros ktistes
Mehr
23 Nov 2011 16:37 #2 von Carolus
Carolus antwortete auf Der Engel in uns

Steven Pinker schrieb: Nie sei unsere Existenz friedlicher gewesen als heute. ... die Gegenwart eine ausgesprochen ungefährliche Zeit ... Die Menschheit sei nun so friedfertig wie niemals zuvor.


friedlich, friedfertig? Das sagt ausgerechnet ein US-Amerikaner.

Archäologieforum - Wir graben tiefer!
  • Jupiterl
  • Jupiterls Avatar Autor
  • Offline
  • Mr. PrellKontakt
Mehr
23 Nov 2011 22:05 #3 von Jupiterl
Jupiterl antwortete auf Der Engel in uns
Noch nie was von "pax americana" gehört?
Powered by Forum