Wie Bauern die Welt eroberten

  • Jupiterl
  • Jupiterls Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
Mehr
18 Mai 2018 10:34 - 18 Mai 2018 10:39 #1 von Jupiterl
Wie Bauern die Welt eroberten wurde erstellt von Jupiterl
Wie Bauern die Welt eroberten

In der Steinzeit breitet sich die Landwirtschaft immer weiter aus. Wie neue DNA-Analysen zeigen, kam sie damals mit einer von drei großen Wanderbewegungen auch in Südostasien an. Anders als in Europa kann man dort noch heute Nachfahren der Jäger und Sammler finden.

Laut Ron Pinhasi vom Department der Anthropologie der Universität Wien ging die Verbreitung der Landwirtschaft damit in allen untersuchten Fällen weltweit mit Migration und Expansion von Steinzeitbauern einher. „Offensichtlich war die Landwirtschaft für die Menschen zumindest im geografischen Sinn überall eine Erfolgsgeschichte - sie hatten mehr Kinder, ihre Populationen vermehrten sich rapide und sie brauchten deshalb mehr Land“, so Pinhasi.

Er hat die nun publizierte Studie gemeinsam mit David Reich von der Harvard Medical School in Boston geleitet. Die Forscher haben dafür „alte DNA“ (ancient DNA) von 18 Menschen untersucht, die vor 4.100 bis 1.700 Jahren in der Region des heutigen Vietnam, Thailand, Myanmar und Kambodscha lebten. Dies ist die erste Untersuchung solch alter Proben aus Südostasien.

Weiteres:
science.orf.at/stories/2913357/
derstandard.at/2000079967369/Landwirtsch...weit-durch-Migration

science.sciencemag.org/lookup/doi/10.1126/science.aat3188
Letzte Änderung: 18 Mai 2018 10:39 von Jupiterl.
Es bedanken sich: Karl
Powered by Forum