Pferde-Zahnmedizin ist über 3000 Jahre alt

Mehr
03 Jul 2018 12:22 #1 von Jupiterl
Pferde-Zahnmedizin ist über 3000 Jahre alt wurde erstellt von Jupiterl
MONGOLEI
Pferde-Zahnmedizin ist über 3000 Jahre alt

An bronzezeitlichen Pferdeskeletten finden sich Spuren zahnmedizinischer Eingriffe: Hier korrigierte jemand schlecht wachsende Milchzähne - oder versuchte es jedenfalls.
von Jan Dönges

Schon vor über 3000 Jahren sorgten sich die Menschen der mutmaßlich ersten »berittenen« Kultur auch um die Zahngesundheit ihrer Tiere – und wagten sich an chirurgische Eingriffe, falls einmal etwas nicht lief, wie gewünscht: So scheinen die bronzezeitlichen Hirten beispielsweise versucht zu haben, krumm wachsende Milchzähne zu ziehen.

Das lesen Archäologen aus charakteristischen Schnitten an über 3000 Jahre alten Pferdeskeletten ab. Wie das Team um William Timothy Treal Taylor vom Max-Planck-Institut für Menschheitsgeschichte in Jena im Magazin »PNAS« schreibt, lassen sich die Skelette der Hirschstein-Khirigsuur-Kultur zuordnen, einer Hirtenkultur, die ab 1300 v. Chr. auf dem Gebiet der heutigen Mongolei auftritt. Ihre Angehörigen waren den Forschern zufolge die ersten, die Pferde nicht nur als Zug-, sondern auch als Reittiere benutzten.

Weiteres:
www.spektrum.de/news/pferde-zahnmedizin-...00-jahre-alt/1574872

www.pnas.org/cgi/doi/10.1073/pnas.1721189115

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Forum