Das älteste nautische Instrument seiner Art

Mehr
19 Mär 2019 13:24 #1 von Jupiterl
Das älteste nautische Instrument seiner Art wurde erstellt von Jupiterl
Das älteste nautische Instrument seiner Art
THOMAS BERGMAYR
19. März 2019, 07:00

Eine unscheinbare Bronzescheibe aus einem Wrack der Flotte von Vasco da Gama entpuppte sich als Navigationsgerät von großer Bedeutung

Gegen Ende jener Ära, die wir heute als Mittelalter bezeichnen, wurde die Oberschicht Europas zunehmend unzufrieden. Die Machthaber und Vermögenden der damaligen Zeit waren bereits seit Jahrhunderten an Luxusgüter aus fernen Gestaden gewöhnt, doch unterlagen die Handelswege keineswegs ihrer Kontrolle. Seide und Gewürze gelangten bis zur zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts in der Regel über die östlichen Mittelmeerhäfen, das Rote Meer und letztendlich über asiatische Karawanen an ihre Abnehmer in den Metropolen Europas – und diese Routen wurden großteils von islamischen Herrschern kontrolliert.

Kein Wunder also, dass immer mehr Souveräne in Europa bereit waren, ihr Geld in die Suche nach Handelswegen zu investieren, die sie unabhängig von nahöstlichen oder asiatischen Monarchen machen sollten. Im Zentrum des damaligen Interesses stand vor allem der Seeweg zu den Gewürzinseln Hinterindiens, mit deren Produkten sich in Europa besonders hohe Profite erzielen ließen.

Weiteres:
derstandard.at/2000099763115/Das-aelteste-nautische-Instrument-seiner-Art

onlinelibrary.wiley.com/doi/full/10.1111/1095-9270.12353

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Forum