Bochum, Deutsches Bergbau-Museum, Sonderausstellung

  • Ariadne
  • Ariadnes Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
Mehr
12 Apr 2021 22:51 - 12 Apr 2021 22:52 #1 von Ariadne
Tod im Salz. Eine archäolo­gi­sche Er­mitt­lung in Per­si­en
Das Deutsche Bergbau-Museum Bochum zeigt gemeinsam mit dem Leibnitz-Forschungszentrum für Georessourcen die Sonderausstellung „Tod im Salz. Eine archäologische Ermittlung in Persien“. Im Rahmen der Schau diskutieren iranische und deutsche Expert*innen in der Online-Veranstaltung „Von unter Tage ins Rampenlicht – Der Salzmann als Informationsträger und Geschichtenerzähler“  die Erforschung, Erhaltung und Präsentation der Salzmumien aus Zanjan
Mehr als 2.400 Jahre ist das Grubenunglück her, das den Arbeiter eines Salzbergwerks im Nordwesten Irans verschüttete. Bis 1994 lag er dort – perfekt mumifiziert durch das Salz, das er abbauen wollte. Ein iranisch-deutsches Team arbeitet daran, die acht inzwischen gefundenen „Salzmänner“ für spätere Generationen zu konservieren. Die Ergebnisse einer jahrelangen archäologischen Ermittlungsarbeit über das Leben, die Arbeit und das Sterben von Bergleuten in Persien zeigt das Deutsche Bergbau-Museum Bochum gemeinsam mit dem Leibnitz-Forschungszentrum für Georessourcen nun in der Sonderausstellung „Tod im Salz. Eine archäologische Ermittlung in Persien“.

Mehr unter:
www.restauro.de/tod-im-salz-eine-archaeo...p_ychAuR0UGGigkruwXM
Letzte Änderung: 12 Apr 2021 22:52 von Ariadne.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Apr 2021 09:51 #2 von Jupiterl
Empfehle allen die Schilderungen unserer Textilarchäologin PD Dr. Karina Grömer über die zwei Forschungsreisen in den Iran. Die sind wirklich hörenswert!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Ariadne
  • Ariadnes Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
Mehr
13 Apr 2021 12:45 #3 von Ariadne
Leider kann ich keinen Link zu den Schilderungen finden.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Apr 2021 13:08 #4 von Jupiterl
Die Schilderungen erfolgten oral und sind wirklich amüsant. Das passiert bei archäologischen Vorträgen leider selten.
Es bedanken sich: Carolus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
28 Apr 2021 08:43 - 28 Apr 2021 08:44 #5 von Jupiterl
Ich darf Sie kurzfristig über einen Vortrag am Bergbaumuseum Bochum informieren:

Mittwoch 28.4.2021, 18h


Vom Kopf bis Fuß zum Salzabbau gerüstet. Die Bergmannskleidung zur achämenidischen und sassanidischen Zeit

Gabriela Ruß-Popa, Österreichisches Archäologisches Institut, Wien

Karina Grömer, Naturhistorisches Museum Wien




www.bergbaumuseum.de/news-detailseite/fo...ur-sonderausstellung

„Forschung auf Schicht“: Vortragsreihe zur Sonderausstellung - Deutsches Bergbau-Museum Bochum
www.bergbaumuseum.de
Die Vortragsreiche „Forschung auf Schicht“ begleitet die digitale Sonderausstellung „Tod im Salz. Eine archäologische Ermittlung in Persien“. Die Beiträge renommierter Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler unterschiedlicher Disziplinen finden jeweils online statt. Eine Anmeldung ist notwendig.


Dr. Angela Schwab

Department for Prehistory &West Asian/Northeast African Archaeology

Österreichisches Archäologisches Institut | Austrian Archaeological Institute

Österreichische Akademie der Wissenschaften | Austrian Academy of Sciences



Hollandstraße 11+13, 1020 Wien, Österreich | Vienna, Austria

T: +43 1 51581-6101
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! | www.oeai.at


Follow us on Twitter/oeai_oeaw

Like us on Facebook

Visit us on Youtube

1618376949497

PS: Jetzt hat Ariadne Ihren Link!
Letzte Änderung: 28 Apr 2021 08:44 von Jupiterl.
Es bedanken sich: Carolus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Forum