Der Grazer Hausberg als römischer Kultplatz

  • Jupiterl
  • Jupiterls Avatar Autor
  • Offline
  • Mr. PrellKontakt
Mehr
31 Jul 2020 23:44 #1 von Jupiterl
Der Grazer Hausberg als römischer Kultplatz wurde erstellt von Jupiterl
Wissenschaft
Der Grazer Hausberg als römischer Kultplatz
Online seit heute, 16.16 Uhr

Hausberg, Ausflugsziel, Paragleiterstartplatz – und nun auch archäologische Grabungsstätte: Auf dem Schöckl im Grazer Bergland wird seit 2015 gegraben, nun werden die Funde im Archäologiemuseum im Schlosspark Eggenberg in Graz präsentiert.

Nachgewiesen wurden bisher ein Kultgebäude und Hunderte Münzen und Opfergaben – allerdings ist nicht bekannt, welchen Göttern genau geopfert wurde. Es dürfte sich jedoch um den ganzen römischen Kanon gehandelt haben, so die Archäologen.

Kultgebäude beim Ostgipfel
Eine auffällige Häufung von Funden habe es im Bereich einer Doline beim Ostgipfel gegeben, in dessen Nähe sich auch ein elf mal zehn Meter großes Kultgebäude befand, dessen Grundrisse teils freigelegt werden konnten. Schon in damaliger Zeit – zwischen 230 und 270 nach Christus – dürfte der Plateaugipfel frei von Bewaldung gewesen sein. Bei entsprechendem Wetter reicht der Blick von hier bis zum slowenischen Triglav und den Bergen nördlich von Zagreb – was laut Archäologen auch ein Grund für die Wahl des Ortes gewesen sein dürfte. Um den Schöckl damals zu besteigen, brauchte man gut und gerne einen Tag.

Weiteres:
steiermark.orf.at/stories/3059047/

www.museum-joanneum.at/archaeologiemuseum-schloss-eggenberg

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Forum