Antikes Beisl in Pompeji nach fast 2.000 Jahren wieder zugänglich

Mehr
28 Dez 2020 19:20 #1 von Jupiterl
VERSCHÜTTETE SNACKBAR
Antikes Beisl in Pompeji nach fast 2.000 Jahren wieder zugänglich
28. Dezember 2020, 17:00

Archäologen entdeckten die intakten Überreste eines römischen Schnellimbisses, der beim Vesuv-Ausbruch im Jahr 79 verschüttet worden war

Archäologen haben im italienischen Pompeji einen intakten Thekentisch in einer antiken Gaststätte aus der Zeit des Untergangs der Stadt freigelegt und zur Besichtigung freigegeben. Die "Snackbar" sei eine der ältesten in Pompeji, teilte der Parco Archeologico mit. "Die Möglichkeiten, dieses Thermopolium zu studieren, sind außerordentlich, weil zum ersten Mal ein Areal dieses Typs in seiner Gesamtheit ausgegraben wurde", sagte ein Vertreter des Museums.

Thermopolium ist die Bezeichnung für eine antike römische Gaststätte, in der Speisen und Getränke zum schnellen Konsum feilgeboten wurden. Die Schank des Schnellimbisses war schon 2019 in Teilen ausgegraben worden. Bei den Arbeiten fanden die Experten auch Essensreste und Knochen von Menschen und Tieren, die Opfer der Vulkankatastrophe im Jahr 79 unserer Zeitrechnung geworden sein dürften. Bei den menschlichen Überresten handelt es sich ersten Erkenntnissen zufolge um die einer damals etwa 50 Jahre alten Person. Weitere Überreste würden noch untersucht.

Weiteres:
www.derstandard.at/story/2000122810347/a...-2-000-jahren-wieder

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
28 Dez 2020 23:13 - 28 Dez 2020 23:14 #2 von Ariadne
Letzte Änderung: 28 Dez 2020 23:14 von Ariadne. Grund: Ergänzung

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
29 Dez 2020 12:30 #3 von Aristoteles

Meum est propositum in taberna mori

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Es bedanken sich: Ariadne

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Forum