15.000 Jahre alte Figur stellt üppige Frau und Phallus zugleich dar

Mehr
03 Nov 2019 01:17 #1 von Jupiterl
DOPPELDEUTIGER FUND
15.000 Jahre alte Figur stellt üppige Frau und Phallus zugleich dar
1. November 2019, 17:00 48 Postings

Frauenfigur vom sogenannten Typ Gönnersdorf ist charakteristisch für die europäische Eiszeitkunst

Auf den ersten Blick mag das Objekt unscheinbar und wenig spektakulär erscheinen. Für jene, die sich mit der Materie auskennen, erweist sich der längliche, abgerundete Stein in Wahrheit jedoch als geradezu sensationelles Fundstück: Das von dem Amateurarchäologen Adolf Regen auf dem Gemeindegebiet von Waldstetten im Osten von Baden-Württemberg entdeckte Artefakt wurde nun von Wissenschaftern als als 15.000 Jahre altes Kunstwerk aus der Eiszeit identifiziert.

Die Figur zeigt gleichzeitig einen stark vereinfachten Frauenkörper und, aus einem anderen Blickwinkel, einen Phallus. Objekte dieser Art sind bereits aus zahlreichen anderen Fundstätten in Europa bekannt, erstmals wurde nun ein solches Exemplar im Ostalbkreis im Süden Deutschlands gefunden.

Weiteres:
www.derstandard.at/story/2000110550394/1...ige-frau-und-phallus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Nov 2019 15:38 #2 von Ariadne

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Forum