Sensation: 7.500 Jahre altes Skelett entdeckt

  • Jupiterl
  • Jupiterls Avatar Autor
  • Offline
  • Mr. PrellKontakt
Mehr
27 Mai 2015 09:44 #1 von Jupiterl
Sensation: 7.500 Jahre altes Skelett entdeckt wurde erstellt von Jupiterl
Sensation: 7.500 Jahre altes Skelett entdeckt

Ein archäologischer Sensationsfund ist im Raum Pöttsching (Bez. Mattersburg) gelungen: Beim Bau der Wasserleitung Neudörfl-Sopron fand man das am besten erhaltene Skelett der frühen Jungsteinzeit, das jemals in Österreich ausgegraben wurde, es ist 7.500 Jahre alt.

Zwei weitere ähnliche Funde in Niederösterreich sind wesentlich schlechter erhalten. Gefunden wurde das Skelett beim Bau der Wasserleitung Neudörfl-Sopron in der Nähe von Pöttsching - und zwar am Rande einer jungsteinzeitlichen Siedlung in einer Lehmgrube.

„Die Leute damals waren bäuerlich orientiert und haben den Lehm für das Töpfern und den Hausbau gebraucht. Der wurde hier abgebaut. Dabei kam es möglicherweise zu einem Überfall oder zu Streitereien. Auf jeden Fall wurde dieses menschliche Wesen getötet - wahrscheinlich durch einen oder mehrere Pfeilschüsse - und fiel dann in diese Grube. Das sieht man deutlich an der Lage dieses Skelettes. Es wurde dann vergraben“, erklärt die Grabungsleiterin Dorothea Talaa.

Weiteres:
burgenland.orf.at/news/stories/2712967/

Hat nicht Stadler vor-bandkeramisches Starcevo-Material ausgegraben?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Forum