Frauenkirchen: Skelette in Klosteranlage entdeckt

  • Jupiterl
  • Jupiterls Avatar Autor
  • Offline
  • Mr. PrellKontakt
Mehr
02 Apr 2018 17:41 #1 von Jupiterl
Skelette in Klosteranlage entdeckt

Die Klosteranlage der Basilika Frauenkirchen wird derzeit umfassend renoviert. Bei den Renovierungsarbeiten stießen Archäologen im Brunnengarten auf überraschend auf Skelette. Diese werden nun untersucht, um ihre Herkunft zu klären.

Die barocke Basilika Frauenkirchen (Bezirk Neusiedl am See) mit dem angeschlossenen Franziskanerkloster zählt zu den wichtigsten kirchlichen Bauten im Burgenland. Im Erdgeschoss des Klosters wird seit Monaten intensiv gearbeitet. So wurden die im Lauf der Jahrhunderte zugemauerten Gänge wieder geöffnet mit dem Ziel, die Räumlichkeiten in den ursprünglichen Zustand zu bringen und den Besucherinnen und Besuchern den Zugang zu erleichtern.

Kreuzgang bleibt im Ursprungszustand
Was alt bleiben werde, das sei der Kreuzgang. Der solle so wie bisher die Menschen einladen ein wenig die Seele baumeln zu lassen und zu einer gewissen Stille zurückfinden und vor allem das einzuatmen, was so ein Kreuzgang ausstrahlt, so Pater Thomas vom Franziskanerkloster Frauenkirchen.

Weiteres:
burgenland.orf.at/news/stories/2904629/
Es bedanken sich: Karl

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Forum