Burg, Bezirk Oberwart, Archäologische Schätze

  • Ariadne
  • Ariadnes Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
Mehr
29 Sep 2020 23:09 - 29 Sep 2020 23:10 #1 von Ariadne
Archäologische Schätze sollen Touristen anlocken

Rund um Burg im Bezirk Oberwart werden sechs Fundorte archäologisch untersucht
von Roland Pittner

5.700 vor Christus sind die ersten Menschen im heutigen Burg sesshaft geworden. Der Ort im Südburgenland etablierte sich als Metallhochburg und wichtiger Handelsknotenpunkt in der Hallstattzeit und war damals „der Nabel der Welt“, wie Archäologen erklären. Eine der größten Hügelgräberanlagen Europas im Wald von Schandorf und zahlreiche weitere Funde zeugen von der reichen Geschichte. In den vergangenen Jahrzehnten fehlte das Geld, um das Gebiet genauer zu erforschen.

Mehr unter:
kurier.at/chronik/burgenland/archaeologi...H-SJNvwcqOdzNjn-CON4
Letzte Änderung: 29 Sep 2020 23:10 von Ariadne. Begründung: Korrektur
Es bedanken sich: Karl

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Forum