St. Margareten, mittelalterlicher Friedhof?

  • Ariadne
  • Ariadnes Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
Mehr
10 Sep 2021 22:41 - 10 Sep 2021 22:42 #1 von Ariadne
St. Margareten, mittelalterlicher Friedhof? wurde erstellt von Ariadne
Dutzende Skelette bei Bauarbeiten gefunden

In St. Margarethen (Bezirk Eisenstadt-Umgebung) sind bei Hausbauarbeiten mindestens 45 Skelette gefunden worden. Der Bauherr verständigte das Bundesdenkmalamt. Vermutet wird, dass es sich um einen alten Friedhof handeln könnte.  
Das Denkmalamt sichert derzeit den Fund und wird dann bestimmen, aus welchem Jahrhundert die sterblichen Überreste stammen. Zuerst dachte man, dass es eine Pestgrube sei, aber es gibt vier Ebenen, und das deute auf einen alten Friedhof hin, allerdings sei die Kirche wiederum 250 Meter weit entfernt, und Friedhöfe waren im Mittelalter in der Nähe der Kirche, so der Archäologe Krzysztof Nodzynski. Es könnte sein, dass sich an der Fundstelle einst eine Kirche oder eine Kapelle befand. Wie alt die Knochen sind, könne er noch nicht sagen, sie könnten aus der Zeit vor dem 15. Jahrhundert stammen, Sicherheit werde eine Untersuchung mit der C14-Methode bringen, so der Archäologe. Der Friedhof dürfte sich über weitere Grundstücke erstrecken und der Fundort nur ein kleiner Ausschnitt sein.

Mehr unter:
burgenland.orf.at/stories/3120664/?fbcli...8FtVB5BIhePgISi7KFR4
Letzte Änderung: 10 Sep 2021 22:42 von Ariadne. Grund: Formatierung
Es bedanken sich: Carolus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Forum