× alle Epochen - Länder-Foren

Norwegen: 20 Meter langes Wikingerschiff in Grabhügel entdeckt

  • Jupiterl
  • Jupiterls Avatar Autor
  • Offline
  • Mr. PrellKontakt
Mehr
15 Okt 2018 12:52 - 17 Okt 2018 11:17 #1 von Jupiterl
20 Meter langes Wikingerschiff in Grabhügel entdeckt
15. Oktober 2018, 12:43

Georadar österreichischer Archäologen sorgt für spektakulären Fund im Südosten Norwegens

Wien/Oslo – Ein stattlicher Fund aus der Wikingerzeit ist norwegischen Archäologen mit der Hilfe von Kollegen aus Österreich gelungen: Und zwar handelt es sich um ein 20 Meter langes Wikingerschiff aus dem 8. oder 9. Jahrhundert, das im Rahmen einer Schiffsbestattung unter einem Hügel vergraben worden war. Für die Entdeckung war wieder einmal der Einsatz des Georadars entscheidend, das vom Ludwig Boltzmann Institut für Archäologische Prospektion und Virtuelle Archäologie entwickelt worden ist.

Der Fundort liegt in in Viksletta im Südosten Norwegens – in direkter Nachbarschaft zum monumentalen Grabhügel von Jelle in der Provinz Østfold. "Bisher dachte man, dass das ein isoliert stehendes Monument ist, aber die Messungen haben gezeigt, dass rundherum ein Grabhügelfeld war, das allerdings durch landwirtschaftliche Aktivität zerstört ist", erklärte der Leiter des Boltzmann-Instituts, Wolfgang Neubauer.

Mit ihrem hochauflösenden Bodenradar haben die Archäologen in den vergangenen Monaten die Umgebung des Grabhügels untersucht. Damit war es möglich, die Überreste von zumindest acht Grabhügeln mit den sie umfassenden Gräben bis ins kleinste Detail zu kartieren. In einem dieser zerstörten Monumente zeigen sich deutlich die Überreste eines bestatteten Wikingerschiffes.

Weiteres:
derstandard.at/2000089377059/20-Meter-langes-Wikingerschiff-in-Grabhuegel-entdeckt
science.orf.at/stories/2941725/
www.spektrum.de/news/vergrabenes-wikinge...iff-entdeckt/1602886

archpro.lbg.ac.at/georadar-detects-viking-ship-norway
Letzte Änderung: 17 Okt 2018 11:17 von Jupiterl.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Forum