× alle Epochen - Länder-Foren

Mögliches Schwesternschiff der Vasa nahe Stockholm entdeckt

  • Jupiterl
  • Jupiterls Avatar Autor
  • Offline
  • Mr. PrellKontakt
Mehr
10 Nov 2019 19:16 #1 von Jupiterl
RIESIGE KRIEGSGALEONE
Mögliches Schwesternschiff der Vasa nahe Stockholm entdeckt
10. November 2019, 13:44

Unterwasserarchäologen fanden vor der Stadt Vaxholm zwei Schiffswracks aus dem 17. Jahrhundert

Sie war der Stolz der königlichen schwedischen Kriegsmarine des 17. Jahrhunderts und zählte zu den größten Schiffen ihrer Ära – nur leider war ihr kein langes Leben beschert: Die Vasa, eine 69 Meter lange, 12 Meter breite und am Großmast annähernd 52 Meter hohe Galeone, kam bei ihrer offiziellen Jungfernfahrt am 10. August 1628 kaum weiter als 1,5 Kilometer, ehe sie von einer Windböe zum Kentern gebracht wurde und vor den Augen König Gustav II. Adolfs von Schweden im Hafenbecken von Stockholm versank.

Der Monarch hatte das gewaltige Kriegsschiff persönlich in Auftrag gegeben, um es während des Dreißigjährigen Krieges gegen Polen einzusetzen. Nach mehreren missglückten Bergungsversuchen geriet das Wrack der Vasa im Laufe der folgenden Jahrhunderte weitgehend in Vergessenheit. 1956 wurde es schließlich wiederentdeckt und in den folgenden Jahren Stück für Stück geborgen und restauriert. Seit 1990 steht das beeindruckende Schiff im Vasa-Museum in Stockholm, wo es von sieben Ebenen aus von allen Seiten besichtigt werden kann.

Weiteres:
www.derstandard.at/story/2000110890388/m...e-stockholm-entdeckt

www.vrakmuseum.se/en/news/two-shipwrecks...ered-outside-vaxholm

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Forum