× alle Epochen - Länder-Foren

Mysteriöses Doppelgrab aus der Wikingerzeit entdeckt

  • Jupiterl
  • Jupiterls Avatar Autor
  • Offline
  • Mr. PrellKontakt
Mehr
25 Nov 2019 12:42 - 26 Nov 2019 12:01 #1 von Jupiterl
BOOTSBEISETZUNGEN
Mysteriöses Doppelgrab aus der Wikingerzeit entdeckt
25. November 2019, 11:03

Bootsgrab eines Mannes aus dem 8. Jahrhundert wurde gut 100 Jahre später wiederverwendet, um eine Frau ebenfalls in einem Boot zu beerdigen

Oslo – Zahlreiche entsprechende Ausgrabungen zeigen, dass einige Völker Nordeuropas ihre Toten in der Vergangenheit häufig in Booten beigesetzt haben. Nun aber haben norwegische Forscher eine spezielle Beerdigung aus der Wikingerzeit entdeckt, die Rätsel aufgibt, weil sie nicht zu den bisher bekannten Funden passt: Bei einer Ausgrabungen in Vinjeora rund 500 Kilometer nordwestlich von Oslo waren die Wissenschafter auf die Gräber eines Mannes aus dem 8. und einer Frau aus dem 9. Jahrhundert gestoßen.

Wiederverwendetes Grab
Das Kuriose an der Entdeckung: Das Boot mit der Frau war in das etwas größere Bootsgrab des etwa 100 Jahre zuvor bestatteten Mannes eingelassen. "Es ist besonders, weil wir zum ersten Mal wirklich klar sehen können, dass sie ein altes Grab wiederverwendet haben", erklärt der Archäologe Raymond Sauvage vom Museum der Technisch-Naturwissenschaftlichen Universität Norwegens

Weiteres:
www.derstandard.at/story/2000111479570/m...ikingerzeit-entdeckt
www.spektrum.de/news/wikinger-bootsgraeb...roschka-stil/1687786

norwegianscitechnews.com/2019/11/mysteri...d-in-central-norway/
Letzte Änderung: 26 Nov 2019 12:01 von Jupiterl. Begründung: Link

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Forum