× | Von Anthropologie bis Zoologie |

Bereits die alten Babylonier konnten die Jupiter-Bahn berechnen

  • Jupiterl
  • Jupiterls Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
Mehr
28 Jan 2016 22:22 - 28 Jan 2016 22:26 #1 von Jupiterl
Bereits die alten Babylonier konnten die Jupiter-Bahn berechnen
KLAUS TASCHWER 28. Jänner 2016, 20:35

Spektakuläre Fund zeigt, dass sie geometrische Kenntnisse hatten, die erst im 14. Jahrhundert "wiederentdeckt " worden sind

Berlin/Wien – Jupiter ist nicht nur der größte Planet unseres Sonnensystems. Er ist auch das vierthellste Objekt am Nachthimmel. Da er von der Erde aus mit bloßem Auge zu erkennen ist, war der Gasriese bereits in der Antike bekannt.

Bei den alten Babyloniern genoss der Planet besondere Verehrung: Marduk, die höchste Gottheit Babylons, wurde mit Jupiter gleichgesetzt. Der besonderen Wertschätzung entsprach auch ein beeindruckendes Wissen über die Himmelskörper.

Bereits Jahrhunderte vor unserer Zeitrechnung analysierten die Astronomen Mesopotamiens die Bewegungen der Sonne, des Mondes und einiger Planeten streng empirisch. Und sie dürften dabei bereits über Berechnungsmethoden verfügt haben, die erst mehr als 1400 Jahre später in Europa neu erfunden wurden und eine Art Vorstufe zur Infinitesimalrechnung darstellen, wie der Wissenschaftshistoriker Mathieu Ossendrijver nun im Fachmagazin "Science" behauptet. - derstandard.at/2000029973028/Bereits-die-alten-Babylonier-konnten-die-Jupiter-Bahn-berechnen

Weiteres:
derstandard.at/2000029973028/Bereits-die-alten-Babylonier-konnten-die-Jupiter-Bahn-berechnen
science.orf.at/stories/1766693/

science.sciencemag.org/cgi/doi/10.1126/science.aad8085
Letzte Änderung: 28 Jan 2016 22:26 von Jupiterl.
Es bedanken sich: Carolus
Powered by Forum