Englisches Massengrab stammt aus der Zeit des Großen Heidnischen Heeres

  • Jupiterl
  • Jupiterls Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
Mehr
11 Feb 2018 20:35 #1 von Jupiterl
Englisches Massengrab stammt aus der Zeit des Großen Heidnischen Heeres
10. Februar 2018, 18:30

Radiokarbondatierung hatte verwirrende Ergebnisse geliefert – die Widersprüche konnten nun aber ausgeräumt werden

Bristol – Die frühmittelalterlichen Annalen der Angelsächsischen Chronik berichten vom sogenannten Großen Heidnischen Heer, das im späten 9. Jahrhundert aus Dänemark kommend in England einfiel. Es soll sich zwar weniger um einen einheitlichen Heereszug von Wikingern als um eine lose Ansammlung von Einzelgruppen gehandelt haben – doch waren diese durch die schiere Anzahl an Kämpfern so durchschlagskräftig, dass sie weite Teile des Landes eroberten.

Als in den 1970er Jahren in Repton in Derbyshire ein Massengrab gefunden wurde, schien bald festzustehen, dass es sich dabei um ein Relikt dieses Heeres handeln müsste. Ausgrabungen in den 70er- und 80er Jahren förderten nicht nur einzelne Wikingergräber zu Tage, sondern unter einem künstlich aufgeschütteten Hügel auch eine Grabkammer mit den Überresten von mindestens 264 Menschen. Zwischen den Gebeinen lagen Waffen und Artefakte von Wikingern sowie Silbermünzen, die auf die Zeit zwischen 872 und 875 datiert wurden. Alles passte zusammen.

Weiteres:
derstandard.at/2000073890853/Englisches-Massengrab-stammt-aus-der-Zeit-des-Grossen-Heidnischen-Heeres

www.cambridge.org/core/journals/antiquit...1DEBC8B43096A37985EE
Es bedanken sich: Carolus
Moderatoren: Ray
Powered by Forum