ANGELSACHSEN: Der rätselhafte Riese von Cerne Abbas

Mehr
25 Mai 2021 21:35 - 25 Mai 2021 21:37 #1 von Jupiterl
ANGELSACHSEN:
Der rätselhafte Riese von Cerne Abbas
25.05.2021

Das wahre Alter des gigantischen Scharrbilds im Südwesten von England war bisher ein Rätsel. Nun liefert eine naturwissenschaftliche Datierung einen fundierten Anhaltspunkt.
Der ithyphallische Gott der Angelsachsen
Mit Hacken hatte man einst die Umrisse der Figur in die Grasnarbe geschlagen und anschließend mit Kreide verfüllt: Auf 55 Meter Länge erstreckt sich das Bild des nackten Keulenschwingers. Mit breiter Brust und deutlich erigiertem Glied prangt er bis heute auf einem Hang bei Cerne Abbas in der Grafschaft Dorset im Südwesten Englands.


Das berühmte Scharrbild hat erstmals 1694 ein Kirchenvorsteher in einem Dokument erwähnt – er hatte die Figur restaurieren lassen –, die genaue Entstehungszeit war bisher jedoch unbekannt. Nun haben Archäologinnen und Archäologen des englischen National Trust mit Hilfe naturwissenschaftlicher Datierungsmethoden festgestellt, dass die Figur irgendwann zwischen 700 und 1100 angelegt wurde, also in der späteren angelsächsischen Zeit. Das Forscherteam hatte Sedimentproben aus den tiefsten Schichten der Konturen genommen und per  optisch stimulierter Thermolumineszenz  datiert.

Weiteres:
www.spektrum.de/alias/bilder-der-woche/a...-cerne-abbas/1876282

www.nationaltrust.org.uk/cerne-giant/new...f-cerne-abbas-giant-
Letzte Änderung: 25 Mai 2021 21:37 von Jupiterl.
Es bedanken sich: Carolus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Ray
Powered by Forum