Seltener Markttisch in umstrittenem Gebiet in Jerusalem entdeckt

Mehr
07 Jan 2020 11:41 #1 von Jupiterl
MESSHILFE FÜR WEIN ODER OLIVENÖL
Seltener Markttisch in umstrittenem Gebiet in Jerusalem entdeckt
7. Jänner 2020, 09:49

Fund belegt Abhaltung von Märkten vor rund 2.000 Jahren nahe dem Tempelberg

Jerusalem – Israelische Archäologen vermuten, dass südlich der heutigen Altstadt von Jerusalem in der Nähe des Tempelberges in der Antike ein wichtiger Marktplatz existierte. Ausgrabungen auf dem umstrittenen Areal im City of David National Park werden von Palästinensern kritisiert, die sie als einen weiteren Versuch Israels betrachten, die Kontrolle über das Gebiet zu festigen. Nun haben haben Forscher dort das Fragment eines antiken Markttisches entdeckt, das die Theorie über ein früheres Markgebiet untermauern könnte.

Beleg für antikes Marktareal
Das steinerne Bruchstück mit einer Aussparung, das einst zur Abmessung von Flüssigkeiten diente, sowie Dutzende Gewichtssteine belegen die Abhaltung von Märkten in der Nähe des Tempelbergs vor rund 2.000 Jahren, wie einer der Leiter der Ausgrabung, Ari Levy, bei der Vorstellung des Gegenstands sagte. Es handle sich um den erst dritten Tisch dieser Art, der bisher in dem Ausgrabungsgebiet im Zentrum Jerusalems gefunden wurde.

Mit dem Tisch wurden nach Angaben Levys einst Flüssigkeiten wie Wein oder Olivenöl abgemessen. Er gehörte dem Marktmeister und stellte sicher, dass die Flüssigkeiten nach einem einheitlichen Maßstab abgemessen und gehandelt werden konnten.

Weiteres:
www.derstandard.at/story/2000112994410/s...n-jerusalem-entdeckt

www.timesofisrael.com/city-of-david-arch...usalem-market-found/
www.friendsofiaa.org/news/2020/1/6/stone...-in-jerusalem-market

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Forum