Reste einer österreichischen Festung in Verona entdeckt

Mehr
12 Mär 2021 00:06 - 12 Mär 2021 00:08 #1 von Jupiterl
CLAM
Reste einer österreichischen Festung in Verona entdeckt
11. März 2021, 18:25

Auf dem Gelände soll archäologischer Park entstehen
 Verona – Bei Ausgrabungen auf dem Gelände einer ehemaligen Tabakmanufaktur in Verona sind  Reste der sogenannten Festung Clam  entdeckt worden, die 1850 von der österreichischen Monarchie errichtet worden war. Die Festung erstreckte sich auf einem Areal von 22.000 Quadratmetern. Der Fund, der bei Historikern großes Interesse weckte, soll im Rahmen eines archäologischen Parks verwertet werden, der der habsburgischen Festung gewidmet wird,  berichteten lokale Medien .

Weiteres:
www.derstandard.at/story/2000124978048/r...g-in-verona-entdeckt
Letzte Änderung: 12 Mär 2021 00:08 von Jupiterl.
Es bedanken sich: Carolus, Ariadne

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Mär 2021 16:44 #2 von Ariadne
Interessanterweise gibt es auch in Oberösterreich eine Burg Clam, die einem älteren Zweig der Familie gehörte.
Siehe dazu:
www.burgclam.com/de/geschichte/
www.burgclam.com/de/geschichte/grafen-von-clam/

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Mär 2021 19:08 #3 von Jupiterl
Die kenne ich!

Aber erstaunlich, dass man eine 1850 errichtete und nach 1918 abgerissene Festung als archäologische Sensation entdeckt. Könnte fast noch Leute geben, die sich daran erinnern.

Da sich aber die KZ-Überlebenden auch nicht mehr erinnern konnten was wo war gibt es eine Dame die das archäologisch zu erfassen sucht.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Forum