Japan, Fukushima, Funde der Jomon-Periode

  • Ariadne
  • Ariadnes Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
Mehr
19 Nov 2020 23:12 #1 von Ariadne
Japan, Fukushima, Funde der Jomon-Periode wurde erstellt von Ariadne
Archäologische Ausgrabung in Fukushima bringt Gräber und Häuser zum Vorschein

Am 14. November konnten Geschichtsinteressierte die archäologische Ausgrabung in Fukushima besichtigen.
Eine Ausgrabungsstätte in Fukushima zeigte die Fundstücke aus der späten Jomon-Periode (vor etwa 3.500 Jahren) und zog am 14. November Archäologie-Fans an.

Archäologen haben in diesem Geschäftsjahr eine Fülle von Funden zutage gefördert, darunter mehr als 40 menschliche Überreste und ihre Gräber sowie etwa 140 Holzpfeiler oder die Löcher, in denen sie standen.
Ausgrabung bringt viele Informationen über die Jomon-Periode ans Tageslicht

Die auf einem Hügel etwa 3 Kilometer südöstlich des Stadtzentrums gelegene Stätte Maeda wird seit 2018 im Rahmen von Ausbauarbeiten an der Nationalstraße 114 untersucht. Das Projekt, das vom Bildungsrat der Präfektur Fukushima durchgeführt wird, hatte bis zum Geschäftsjahr 2019 Keramik- und Lackarbeiten ausgegraben.

Ausführlich unter:
sumikai.com/nachrichten-aus-japan/kultur...Tefb8xJ5rg33nWyMM2ac

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Forum