ANTIKE BAUKUNST: Römer bauten mit Hochleistungsmörtel

  • Jupiterl
  • Jupiterls Avatar Autor
  • Offline
  • Mr. PrellKontakt
Mehr
16 Dez 2014 15:32 - 18 Dez 2014 11:34 #1 von Jupiterl
ANTIKE BAUKUNST: Römer bauten mit Hochleistungsmörtel

Dass altrömische Gebäude selbst heute noch stehen, verdanken sie wesentlich ihrem Mörtel: Der hat eine Reihe überraschend günstiger Eigenschaften, fanden Forscher jetzt heraus.

Monumentale römische Bauten verdanken ihre Standfestigkeit nicht nur ihrer klugen Konstruktion, sondern auch ihrem Baumaterial – insbesondere ihr Mörtel hat jetzt das Interesse einer Forschergruppe geweckt. Laut den Untersuchungen des Teams um Marie Jackson von der University of California in Berkeley verhindern dessen Inhaltsstoffe, dass sich Risse weiter ausbreiten. So konnten Bauwerke wie das kaiserzeitliche Trajansforum in Rom in den annähernd 2000 Jahren ihrer Existenz sogar Erdbeben überstehen.

Weiteres:
www.spektrum.de/news/roemer-bauten-mit-h...tungsmoertel/1323601
derstandard.at/2000009510947/Erdbebensic...er-roemischen-Antike
Letzte Änderung: 18 Dez 2014 11:34 von Jupiterl. Begründung: Link

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Forum