In slawischer Tempelburg auf Rügen Reste einer Kulthalle entdeckt

Mehr
19 Jul 2015 00:15 #1 von Jupiterl
In slawischer Tempelburg auf Rügen Reste einer Kulthalle entdeckt
18. Juli 2015, 21:40

Rund acht mal zwölf Meter große Halle mit skandinavischen Einflüssen

Insel Rügen – Archäologen sind bei Ausgrabungen an der Tempelburg, der sogenannten Jaromarsburg, am Kap Arkona auf der Insel Rügen auf die Überreste eines in der slawischen Welt bisher unbekannten Gebäudes gestoßen: Sie entdeckten Hinweise auf eine rund acht mal zwölf Meter große Halle, die offenbar kultischen Handlungen diente.

"Das Gebäude ist größer als alle anderen Gebäude, die zwischen Elbe und Polen in der Slawenzeit entstanden", sagte der wissenschaftliche Projektleiter, Fred Ruchhöft, am Dienstag. Ersten Rekonstruktionszeichnungen zufolge könnte das im 11. Jahrhundert vermutlich auf Eichenpfosten errichtete Gebäude eine Höhe von bis zu zwölf Metern gehabt haben.


Weiteres:
derstandard.at/2000019127059/Archaeologe...auf-Ruegen-Kulthalle

burgrekonstruktion.de/main.php?g2_itemId=389/
Es bedanken sich: Carolus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Forum