Europas ältestes bekanntes Schlachtfeld

  • Jupiterl
  • Jupiterls Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
Mehr
05 Okt 2017 10:54 #1 von Jupiterl
Europas ältestes bekanntes Schlachtfeld wurde erstellt von Jupiterl
Europas ältestes bekanntes Schlachtfeld

Ein Talgebiet im heutigen deutschen Bundesland Mecklenburg-Vorpommern gilt als ältestes Schlachtfeld Europas. Vor rund 3.200 Jahre tobte dort eine Schlacht, über die nicht viel bekannt ist. Seit 2009 graben dort Archäologen, jetzt gibt es eine eigene Ausstellung.

Ein Gemetzel enormen Ausmaßes: Hunderte, vielleicht Tausende junge Männer stehen sich um 1250 vor Christus am Ufer des Flusses Tollense gegenüber. Ihre Bewaffnung: Schwerter, Lanzen, Keulen, Messer, Pfeil und Bogen.

Ein Damm führt an dieser Stelle über das 250 Meter breite Flusstal, ein strategisch wichtiger Ort. Der Damm ist deutlich vor 1250 erbaut worden und über Generationen instandgehalten worden, berichtet Mecklenburg-Vorpommerns Landesarchäologe Detlef Jantzen. Viel mehr ist nicht bekannt über die kriegerische Auseinandersetzung auf dem ältesten Schlachtfeld, das bisher in Europa ausgegraben worden ist. Ab Freitag (6.10.) erzählt eine Ausstellung im Archäologischen Freilichtmuseum Groß Raden ein Jahr lang davon: „Blutiges Gold - Macht und Gewalt in der Bronzezeit“.

Bisher Überbleibsel von 130 Menschen gefunden
Jantzen ist sicher: „Wir sehen im Tollensetal zum ersten Mal einen Krieg in seinen Überresten vor uns.“ Aus Aufzeichnungen sei aus so alter Zeit nur die Schlacht bei Kadesch zwischen Ägyptern und Hethitern 1274 vor Christus bekannt. Dort der sei genaue Ort bisher aber nicht gefunden worden.
Iris Leithold, dpa

Weiteres:
science.orf.at/stories/2870432/

de.wikipedia.org/wiki/Schlachtfeld_im_Tollensetal
www.blutiges-gold.de/
Powered by Forum