Wikinger perfektionierten Teerproduktion

  • Jupiterl
  • Jupiterls Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
Mehr
01 Nov 2018 13:08 #1 von Jupiterl
Wikinger perfektionierten Teerproduktion wurde erstellt von Jupiterl
Wikinger perfektionierten Teerproduktion
31.10.2018

Mit großem technischem Geschick stellten die Nordmänner das zähflüssige Gemisch her - möglicherweise in deutlich größerem Maßstab, als bisher bekannt ist.
von Robert Gast

Die Wikinger gelten als Meister des mittelalterlichen Schiffbaus: In ihrer Blütezeit zwischen dem 8. und 11. Jahrhundert verfügten Stämme der Nordmänner über Flotten aus dutzenden Booten. Für den Bau verwendeten die Nordmänner große Mengen Teer, vermuten Technikhistoriker: Ein einzelnes großes Langschiff soll bis zu 500 Liter der klebrigen Substanz verschlungen haben. Damit ließen sich einerseits die Planken des Rumpfs abdichten, daneben imprägnierten die Wikinger mit dem Teer vermutlich ihre oft aus Wolle gefertigten Segel.

Nun ist ein schwedischer Archäologe auf Hinweise gestoßen, dass die Skandinavier den Stoff in weit größerem Maßstab herstellten als bisher vermutet. Andreas Hennius von der Universität Uppsala glaubt geradezu die Überreste einer regelrechten Teerindustrie entdeckt zu haben. Demnach gruben die Wikinger im 8. Jahrhundert im Umland von Uppsala etliche mehrere Meter tiefe Gruben in abschüssige Waldhänge und nutzten diese als Öfen für die Teerherstellung.

Weiteres:
www.spektrum.de/news/wikinger-perfektion...erproduktion/1605618
Powered by Forum