Homo sapiens war nicht der erste Mensch, der sich aus dem Meer verköstigte

  • Jupiterl
  • Jupiterls Avatar Autor
  • Offline
  • Mr. PrellKontakt
Mehr
28 Mär 2020 15:23 #1 von Jupiterl
FRÜHE FEINSPITZE
Homo sapiens war nicht der erste Mensch, der sich aus dem Meer verköstigte
28. März 2020, 06:12

Regelmäßiger Verzehr von Fischen und Meeresfrüchten könnte die Entwicklung der Neandertaler beeinflusst haben

Göttingen/Barcelona – Bisher waren Wissenschafter davon ausgegangen, dass sich erst der moderne Mensch aus dem Meer verköstigte. Aktuelle Untersuchungen legen nun jedoch den Schluss nahe, dass bereits der Neandertaler Fisch und Meeresfrüchte zu schätzen wusste. Wie ein Team von Universitäten in Göttingen und Barcelona im Fachjournal "Science" berichten, lässt sich dies aus Ausgrabungen in der Höhle von Figueira Brava in Portugal schließen. Der regelmäßige Fischverzehr könnte dabei auch die Entwicklung der Neandertaler beeinflusst haben.

Den Nachweis, dass auch Neandertaler Fische aßen, brachten Analysen von Kalzitablagerungen, die ähnlich wie Stalagmiten aus Tropfwasser entstehen. Diese sogenannten Sinterlagen sind zwischen 86.000 und 106.000 Jahre alt und stammen damit aus dem Zeitraum, in dem die Neandertaler Europa besiedelten

Weiteres:
www.derstandard.at/story/2000116212872/h...-mensch-der-sich-aus

science.sciencemag.org/cgi/doi/10.1126/science.aaz7943
science.sciencemag.org/cgi/doi/10.1126/science.abb3568
www.mpg.de/11947682/neandertaler-hoehlenmalerei
Powered by Forum