Zwingermauer bei Restaurierung in Wr. Neustadt freigelegt

  • Jupiterl
  • Jupiterls Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
Mehr
19 Dez 2018 16:02 #1 von Jupiterl
Zwingermauer bei Restaurierung in Wr. Neustadt freigelegt
19. Dezember 2018, 06:00

Bauwerk diente als der Stadtmauer vorgelagerter weiterer Schutz

Wiener Neustadt – Archäologen haben in Wiener Neustadt bei der Restaurierung der Kasematten für die niederösterreichische Landesausstellung 2019 große Teile einer Zwingermauer freigelegt. Mit Kasematten bezeichnet man im frühen Festungsbau für die Verteidigung angelegte Gewölbe. Das Bauwerk war ab dem 13. Jahrhundert der Stadtmauer als weiterer Schutz vorgelagert. Zudem wird einer der Ecktürme der Stadtmauer revitalisiert und begehbar gemacht, wie am Dienstag mitgeteilt wurde.

"Wir waren uns bewusst, dass die Kasematten eine bauhistorisch sehr wertvolle Anlage sind. Die Dimension und die Einzigartigkeit unserer Stadtbefestigung haben aber erst die Archäologinnen und Archäologen während der letzten Monate im wahrsten Sinne des Wortes zutage gebracht", erklärte Baustadtrat Franz Dinhobl. Es seien nun alle einzelnen Epochen des Baus der Kasematten, aber auch der gesamten Stadtmauer nachvollziehbar und auch für Laien erkennbar. Aufgrund einer Förderung des Bundeskanzleramtes können "Teile dieser europaweit einzigartigen Schätze nun für die Nachwelt erhalten und gezeigt werden".

Weiteres:
derstandard.at/2000094260807/Zwingermauer-bei-Restaurierung-in-Wr-Neustadt-freigelegt

www.noe-landesausstellung.at/de/startseite
Es bedanken sich: Karl
Powered by Forum