Mosaik aus der Römerzeit in Oberösterreich entdeckt

  • Jupiterl
  • Jupiterls Avatar Autor
  • Offline
  • Mr. PrellKontakt
Mehr
07 Mai 2020 20:51 #1 von Jupiterl
ARCHÄOLOGIE
Mosaik aus der Römerzeit in Oberösterreich entdeckt
7. Mai 2020, 12:09

110 Quadratmeter großes Mosaik wird aber nicht freigelegt, sondern nur dokumentiert und wieder zugeschüttet

In Weyregg am Attersee haben Archäologen ein "hervorragend erhaltenes" Fußbodenmosaik aus der Zeit entdeckt, als die Region noch zur römischen Provinz Noricum gehörte. Mit 110 Quadratmetern ist es das größte römerzeitliche Mosaik, das je in Oberösterreich gefunden wurde, berichtet die OÖ. Landes-Kultur GmbH. Es zierte den Boden einer 31 Meter langen Wandelhalle, also einer Art Vorraum.

Dass dort einst eine römische Anlage existierte, ist seit 250 Jahren bekannt. Sie bestand aus einem Hauptgebäudekomplex, einem luxuriös ausgestatteten kleineren Nebengebäude sowie einem Wirtschaftshof. Archäologen sind seit 1924 mit der Anlage beschäftigt, geophysikalische Untersuchungen ermöglichten nun eine genauere Untersuchung.

Ein (kurzer) Blick in die Vergangenheit
Bei den Ausgrabungen der Universität Salzburg und der Landes-Kultur, die auf diese Untersuchungen folgten, zeigte sich, dass die Wandelhalle auf ganzer Länge und das Mosaik komplett erhalten sind. "Dass wir einen so aufregenden und umfangreichen Blick ins Erdreich werfen können, verdanken wir auch dem Einsatz von Geomagnetik und Georadar, mit dem große Flächen innerhalb kürzester Zeit 'durchleuchtet' werden können", so die Wissenschafter

Weiteres:
www.derstandard.at/story/2000117340787/m...oesterreich-entdeckt

www.land-oberoesterreich.gv.at/31071.htm
Es bedanken sich: Karl

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Jupiterl
  • Jupiterls Avatar Autor
  • Offline
  • Mr. PrellKontakt
Mehr
11 Mai 2020 13:47 #2 von Jupiterl
Nun auch im ORF (sogar ausführlicher):
salzburg.orf.at/stories/3048097/
Es bedanken sich: Carolus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Forum