Dürre brachte das Ende der sumerischen Sprache

  • Jupiterl
  • Jupiterls Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
Mehr
10 Dez 2012 21:54 #1 von Jupiterl
Dürre brachte das Ende der sumerischen Sprache
[/b]

Es war kein einzelner trockener Sommer, der den Sumerern zu schaffen machte. 200 bis 300 Jahre Dürre herrschten in dem sonst fruchtbaren Land zwischen Euphrat und Tigris, wie Forscher inzwischen annehmen. In Folge der andauernden Trockenheit vor etwa viertausend Jahren starben viele Menschen - und die sumerische Sprache.

Zu diesem Ergebnis kommt der Geologe Matt Konfirst vom Byrd Polar Research Center an der Ohio State University, der seine Forschungen auf dem Jahrestreffen der American Geophysical Union präsentierte.

Weiteres:
www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/wrack...iert-a-871363-2.html
Powered by Forum