Höhlenmalereien in Indonesien so alt wie in Europa

Mehr
08 Okt 2014 21:59 - 09 Okt 2014 09:48 #1 von Jupiterl
Höhlenmalereien in Indonesien so alt wie in Europa

Europa ist offenbar nicht die alleinige Wiege der Höhlenmalerei: Auch in Indonesien malten Menschen schon vor rund 40.000 Jahren an Höhlenwände. Auf dieses Alter datierten Wissenschaftler eine auf der indonesischen Insel Sulawesi auf eine Felswand gemalte Hand, wie es in einer heute im britischen Fachmagazin „Nature“ veröffentlichten Studie heißt.

Die ebenfalls in einer Höhle auf der Insel gefundene Zeichnung eines schweineähnlichen Tieres ist wohl mindestens 35.400 Jahre alt und damit womöglich das weltweit älteste bekannte Bild eines Tieres.

Erstmals genaue Altersuntersuchung
Die Höhlenmalereien selbst waren schon vor mehr als 50 Jahren entdeckt worden, ihr Alter wurde aber nie gründlich untersucht. Es wurde angenommen, dass solche Malereien im tropischen Klima der Region nicht länger als 10.000 Jahre überdauerten.

Die Forscher konnten nun mit Hilfe der Methode der Uranreihendatierung das Alter hauchdünner mineralischer Ablagerungen bestimmen, die sich über die Malereien gelegt hatten. Mit der Methode wird der radioaktive Zerfall gemessen. Dadurch wird nur das Mindestalter bestimmt - die Malereien könnten also noch älter sein.

Bisher galt ein gemalter Umriss einer Hand in der El-Castillo-Höhle im Norden von Spanien als älteste Höhlenmalerei der Welt. Die Darstellung wird auf 37.300 Jahre datiert. Die älteste bisher bekannte Abbildung eines Tieres ist die Holzkohlezeichnung eines Nashorns in der Chauvet-Höhle in Frankreich. Sie ist zwischen 35.300 und 38.827 Jahre alt.

Quelle:
science.orf.at/stories/1747491/
Letzte Änderung: 09 Okt 2014 09:48 von Jupiterl.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
19 Okt 2014 22:22 #2 von Ariadne

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Forum