Wien, Leopold Museum: neue Leitung 2020

  • Carolus
  • Caroluss Avatar Autor
  • Offline
  • Administrator
  • heros ktistes
Mehr
13 Aug 2019 13:13 #1 von Carolus
Wien, Leopold Museum: neue Leitung 2020 wurde erstellt von Carolus
wien.orf.at/stories/3008442/

Leopold Museum sucht neue Leitung

Die beiden Leitungspositionen des Wiener Leopold Museums sind für das kommende Jahr neu ausgeschrieben. Ab dem Sommer/Herbst 2020 werden parallel die museologische und kaufmännische Leitung des Hauses im Museumsquartier für fünf Jahre gesucht.

Beide Stellen werden seit 2015 vom 51-jährigen Hans-Peter Wipplinger als künstlerischem Leiter und Gabriele Langer als sein kaufmännisches Pendant besetzt. Der gebürtige Oberösterreicher Wipplinger kam unter anderem über das Museum Moderner Kunst in Passau und die Kunsthalle Krems ans Haus. Die Wienerin Langer war vor dem Leopold Museum unter anderem im KHM, bei Ernst & Young sowie der LBG tätig.

Bewerbungsfrist Ende September

Für die museologische Leitung wird eine management- und teamorientierte Persönlichkeit mit der Leitungserfahrung eines Museums oder einer vergleichbaren Einrichtung gesucht, heißt es in der offiziellen Ausschreibung im Amtsblatt der „Wiener Zeitung“.

Neben einem abgeschlossenen Universitätsstudium oder ähnlichen Kenntnissen wird eine Vernetzung im Kulturbereich, Führungserfahrung und wissenschaftliche Kompetenz im Bereich der österreichischen Kunst des 19. und 20. Jahrhunderts vorausgesetzt. Das gebotene Jahresbruttogehalt beträgt 149.000 Euro.

Bei der kaufmännischen Leitung setzt man auf ein Wirtschaftsstudium (oder vergleichbare Kenntnisse), Erfahrungen mit Sponsoring und mit der Öffentlichkeit sowie in der Konzeption, Organisation und Durchführung von Kunstprojekten. Das gebotene Jahresbruttogehalt beläuft sich hierbei auf 120.000 Euro. Interessenten für beide Positionen können sich bis 30. September bei der Leopold-Museum-Privatstiftung bewerben.

red, wien.ORF.at/Agenturen


Archäologieforum - Wir graben tiefer!
Powered by Forum