Teil von antiker griechischer Schale entdeckt

  • Jupiterl
  • Jupiterls Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
Mehr
06 Nov 2019 16:17 - 06 Nov 2019 20:32 #1 von Jupiterl
Teil von antiker griechischer Schale entdeckt wurde erstellt von Jupiterl
Teil von antiker griechischer Schale entdeckt
Online seit heute, 11.51 Uhr

Im Kelten- und Keltinnenmuseum Hallein ist ein ungewöhnlicher Fund gemacht worden. Bei Ausgrabungen auf dem Dürrnberg wurde vor 36 Jahren ein Keramikstück gefunden worden, dessen Bedeutung erst jetzt erkannt wurde – das Stück einer griechischen Trinkschale, die vor 2.500 Jahren über die Alpen nach Salzburg kam.

Es sei erst der dritte Fund antiker griechischer Keramik in ganz Österreich, sagen Experten und Expertinnen. Das nur einen Zentimeter große Keramikstück wurde 1983 nach einer archäologischen Grabung auf dem Dürrnberg ins Depot des Keltenmuseums gebracht.

Für Kelten und Keltinnen untypischer Überzug
Es ist mit einem glänzend schwarzen Überzug versehen, was für das Geschirr der in Salzburg ansässigen Kelten und Keltinnen um etwa 450 vor Christus völlig untypisch ist. Der Leiter der Dürrnbergforschung Holger Wendling identifizierte es nun als Stück eines Henkels einer Trinkschale, die aus dem antiken Griechenland stammt.

Weiteres:
salzburg.orf.at/stories/3020451/
www.derstandard.at/story/2000110741087/g...-jahren-in-die-alpen

P.S.: Man beachte die Genderung des Museumsnamens! Im "Standard" übrigens immer noch ungegendert.
Letzte Änderung: 06 Nov 2019 20:32 von Jupiterl.
Powered by Forum