Als die Salmonellen in Lübeck wüteten

Mehr
01 Mai 2021 11:55 - 01 Mai 2021 11:56 #1 von Jupiterl
Als die Salmonellen in Lübeck wüteten wurde erstellt von Jupiterl
FRÜHESTER NACHWEIS
Als die Salmonellen in Lübeck wüteten
von  Daniel Lingenhöhl      30.04.2021

Mit Salmonellen ist immer noch nicht zu spaßen. Der früheste Nachweis eines dadurch ausgelösten Massensterbens wurde in Lübeck erbracht.
 
 Im Mittelalter war es Alltag, an heute leicht behandelbaren Krankheiten zu sterben. Regelmäßig wüteten Seuchen in den Städten und Dörfern. Lübeck wurde laut Stadtchroniken allein im 14. Jahrhundert mindestens sechsmal von derartigen Pestilenzen heimgesucht. Wenigstens eine davon ging auf Salmonellen zurück,  wie ein Forschungsteam der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel in »iScience« berichtet : Es ist der bislang älteste bekannte Nachweis eines durch Salmonellen ausgelösten Massensterbens.

Weiteres:
www.spektrum.de/news/fruehester-nachweis...eck-wueteten/1868026

doi.org/10.1016/j.isci.2021.102419  Die Gruppe um Ben Krause-Kyora untersuchte dazu DNA aus Skeletten, die schon in den 1990er Jahren bei Arbeiten am und im Umfeld des Heiligen-Geist-Hospitals in Lübeck ausgegraben wurden: Mehr als 800 Tote aller Altersstufen und Geschlechter kamen damals ans Tageslicht, die aus der zweiten Hälfte des 14. Jahrhunderts stammten und innerhalb kurzer Zeit gestorben waren – deutliches Zeichen für eine grassierende Seuche. Aus insgesamt 92 Toten konnte alte DNA isoliert und untersucht werden.
Letzte Änderung: 01 Mai 2021 11:56 von Jupiterl.
Es bedanken sich: Karl

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Mai 2021 23:10 #2 von Ariadne

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Forum