Frauenberg, Boisch-keltische Münzfunde

  • Ariadne
  • Ariadnes Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
Mehr
13 Jul 2019 01:05 #1 von Ariadne
Frauenberg, Boisch-keltische Münzfunde wurde erstellt von Ariadne
Zwei Goldmünzen Vom Frauenberg
Keltische Prägungen im römischen Fundkontext - Abenteuer Archäologie
Verein Erlebnis Archäologie - Verein ASIST - Abenteuer Archäologie am Frauenberg, Steiermark, Österreich

Seit den 50er-Jahren des vergangenen Jahrhunderts finden auf dem steirischen Frauenberg archäologische Ausgrabungen statt und immer wieder, gerade in den letzten 5 Jahren, kam es zur Freilegung von Funden außergewöhnlicher Qualität. Die Arbeiten der letzten Jahrzehnte mit Befunden aus der Hallstattzeit, der Latènezeit, der römischen Kaiserzeit und der Spätantike machen den Berg, der direkt an der Einmündung der Sulm in das Murtal bei Leibnitz liegt, zu einem der bestuntersuchten Orte der Region.

Neben den gut bekannten beiden römischen Kultanlagen, wurde 1997 auch ein späteisenzeitliches Heiligtum des sogenannten gallischen Typs entdeckt. Über diese Anlagen und auch den Isiskult, dessen Prakitzierung man lange Zeit auf dem Frauenberg vermutete, berichteten wir bereits in einem älteren Blog-Artikel. Wir wollen uns heute den beiden Goldmünzen widmen, die im Juni 2019 bei Ausgrabungen am Frauenberg entdeckt wurden, an denen Freiwillige vom Verein Erlebnis Archäologie mitgeholfen haben.

Ausführlich unter:
www.archaeologie-erlebnis.eu/2019/07/10/...E03cTQk6VJ0GYIf5QbvI

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Forum