Flavia Solva, einst blühendes Zentrum

  • Ariadne
  • Ariadnes Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
Mehr
11 Mär 2021 00:32 - 11 Mär 2021 00:34 #1 von Ariadne
Flavia Solva, einst blühendes Zentrum wurde erstellt von Ariadne
Römersiedlung war einst blühendes Zentrum

Untersuchungen der Römersiedlung Flavia Solva im Bezirk Leibnitz haben historische Details ans Tageslicht gebracht. Ein fast zwei Kilometer langer Graben schützte die Siedlung einst. Flavia Solva soll demnach größer gewesen sein, als bisher angenommen. Jahrzehntelang vermuteten Archäologen, dass die Römersiedlung einst von einem Graben umgeben war, nun wurden diese Vermutungen durch Untersuchungen bestätigt. Eine beeindruckende, neue Computeranimation zeigt, wie die Römersiedlung einst ausgesehen haben könnte.

Mehr unter:
steiermark.orf.at/stories/3093922/?fbcli...sETaEmxf2NQe2lM1WS50
Letzte Änderung: 11 Mär 2021 00:34 von Ariadne.
Es bedanken sich: Jupiterl

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Mär 2021 09:28 #2 von Jupiterl
Jupiterl antwortete auf Flavia Solva, einst blühendes Zentrum
Der "Schützengraben" in der Bildunterschrift zeugt natürlich von umwerfender Sachkenntnis.

Ob die schon einmal was von magnetischer oder Bodenradar-Prospektion gehört haben?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Ariadne
  • Ariadnes Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
Mehr
11 Mär 2021 23:53 #3 von Ariadne
Ergänzend alte Berichte zu Flavia Solva:
www.meinbezirk.at/leibnitz/c-regionauten...y3csH-MPoKZkTeQjMi7E

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Ariadne
  • Ariadnes Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
Mehr
11 Mär 2021 23:55 - 11 Mär 2021 23:59 #4 von Ariadne
Übrigens kommen falsche Benennungen antiker Anlagen allzu häufig vor.
Letzte Änderung: 11 Mär 2021 23:59 von Ariadne.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Forum