Studentenleben

  • archaeologieforum.at
  • archaeologieforum.ats Avatar Autor
  • Offline
  • Administrator
  • Ich war einmal ... wichtig ;-)
Mehr
07 Dez 2011 10:42 #1 von archaeologieforum.at
Studentenleben wurde erstellt von archaeologieforum.at
Dieser Thread bedarf keiner Begründung ...

Studentenleben


Ihr könnt Euch das Format Eures Studentenlebens aussuchen *g - doc oder html. :whistle:

Beides aus dem aAF, damit wir dem Studentenleben auch weiterhin gebührende Aufmerksamkeit schenken können.

Es grüßt Euch in der besinnlichen Vorweihnachtszeit :woohoo:

Euer archaeologieforum.at :silly: ;)

archaeologieforum.at war super, aber archäologieforum.org gräbt tiefer!

Dieser Beitrag enthält Anhänge.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Es bedanken sich: Carolus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Carolus
  • Caroluss Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • heros ktistes
Mehr
07 Dez 2011 10:51 #2 von Carolus
Carolus antwortete auf Aw: Studentenleben
Nachdem ich mich beim AF artig bedankt habe, kann ich gleich einen Beitrag zu diesem Thema leisten.
Und zwar wäre das ein Artikel über die Trotzigkeit der Studenten, die angeblich von Autoritäten nix halten. So was aber auch.

derstandard.at/1322873103337/Neue-Studie...est-der-Bevoelkerung

Wer lieber auf orf.at liest - bitte schön: science.orf.at/stories/1691414

Archäologieforum - Wir graben tiefer!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Karl
  • Karls Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Ich will kein "Gold Boarder" sein!
Mehr
15 Dez 2011 13:23 #3 von Karl

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Carolus
  • Caroluss Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • heros ktistes
Mehr
10 Jan 2012 12:03 - 10 Jan 2012 12:08 #4 von Carolus
Carolus antwortete auf Aw: Studentenleben
Turbostudenten

Deutsche Studenten können schneller studieren: Das High-Speed-Programm der TU München ermöglicht es Studierenden, binnen eines Semesters den Lehrstoff des ersten und zweiten Fachsemesters zu absolvieren. Die meisten erhoffen sich vom schnellen Studium auch Vorteile bei späteren Bewerbungen um einen Job: Zügiger Start und Bachelorabschluss mit 22 Jahren gelte unter vielen Jugendlichen als Ausweis für Engagement und Leistungsbereitschaft.

Die Trendforscher glauben generell, dass es noch nie eine so ambitionierte Jugendgeneration wie heute gab und zitieren dazu ein Ergebnis des Trendmontors 2011: Auf die Frage "Wo werden Sie in zehn Jahren wohl am ehesten sein - im Chefsessel oder im Vorzimmer?" antworten immerhin 35 Prozent der 16- bis 25-Jährigen klar "im Chefsessel".



Schon toll - dieses moderne Engagement, dieser unbändige Ehrgeiz, diese selbstlose Strebsamkeit, dieses bewundernswerte Wollen, aus seinem jungen Leben was zu machen - richtig erfrischend!
Ganz flott studieren, nicht links, nicht rechts schauen, ja nicht vom rechten Weg abkommen!
Bravo!


Unsere äußerste Bewunderung gilt natürlich den alles-erratenden Trendforscher(inne?)n! :glotz: :P

Archäologieforum - Wir graben tiefer!
Letzte Änderung: 10 Jan 2012 12:08 von Carolus. Begründung: Trendforscher

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Carolus
  • Caroluss Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • heros ktistes
Mehr
20 Jan 2012 15:23 #5 von Carolus
Carolus antwortete auf Aw: Studentenleben
:ohmy: Chemie-Alarm an der Technischen Universität Dresden

derstandard.at/1326503245065/Dresden-Che...0-Menschen-in-Klinik

Archäologieforum - Wir graben tiefer!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Carolus
  • Caroluss Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • heros ktistes
Mehr
03 Mai 2012 09:30 #6 von Carolus
Carolus antwortete auf Aw: Studentenleben
:blink:

orf.at/stories/2118403/

US-Student fünf Tage in Zelle vergessen

Ein kalifornischer Student ist nach US-Medienberichten fünf Tage lang in einer Untersuchungszelle vergessen worden. Der 23-jährige Mann sagte dem Sender NBC in San Diego, er sei ohne Essen und Wasser gewesen und habe in seiner Verzweiflung seinen Urin getrunken.

Die Aufseher hätten seine Hilfeschreie und Tritte gegen die Zellentür ignoriert. Nach drei Tagen in der kleinen Zelle sei er „vollkommen durchgedreht“. Der Vorfall werde untersucht, teilte die US-Drogenbehörde DEA dem Sender mit.

Der Student war am 21. April bei einer Drogenrazzia mit weiteren Verdächtigen in Gewahrsam genommen worden. Nach Behördenangaben wurde eine Person nach Vernehmungen freigelassen, sieben seien in ein Gefängnis gebracht worden. Der 23-Jährige sei „versehentlich“ in einer Zelle zurückgeblieben, zitierte die „Los Angeles Times“ aus einer DEA-Mitteilung. Erst fünf Tage später sei er dort entdeckt worden. Nach Angaben seines Anwalts musste der junge Mann mehrere Tage in der Intensivstation eines Krankenhauses behandelt werden.


Archäologieforum - Wir graben tiefer!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Carolus
  • Caroluss Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • heros ktistes
Mehr
29 Okt 2013 15:57 #7 von Carolus
Carolus antwortete auf Studentenleben
orf.at/stories/2204318/

Jeder neunte Student kann Wohnung nicht heizen

Elf Prozent der Studenten können ihre Wohnung nicht angemessen warm halten. Das ist eines der Ergebnisse einer am Institut für Soziologie der Uni Wien erstellten Studie. Am stärksten von Wohnproblemen betroffen sind Studenten, die in Wohngemeinschaften oder Wohnheimen leben.

Mehr dazu in oesterreich.ORF.at


Hat sich also nicht viel geändert seit der Zeit, als ich studierte, und das ist schon eine ziemliche Weile her.

Archäologieforum - Wir graben tiefer!
Es bedanken sich: Jahelle

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Akir
  • Akirs Avatar
  • Offline
  • "Senior Boarder" - > 40 Beiträge
Mehr
30 Okt 2013 09:14 #8 von Akir
Akir antwortete auf Studentenleben
Im Zusammenhang damit, aus dem Wochenend-Standard:

Studenten-WG: "Unsere Putzfrau beseitigt große Streitfaktoren"

Wie Studenten heute leben: 160qm mit Putzfrau - das erklaert auch, warum vor der UB in Graz nicht mehr fuer Sozialprojekte oder die KPOe geworben wird wie "zu meiner Zeit", sondern fuer Mercedes... :woohoo:
Es bedanken sich: Carolus, Jahelle

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Carolus
  • Caroluss Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • heros ktistes
Mehr
10 Feb 2015 18:27 #9 von Carolus
Carolus antwortete auf Studentenleben

Akir schrieb: Im Zusammenhang damit, aus dem Wochenend-Standard:

Studenten-WG: "Unsere Putzfrau beseitigt große Streitfaktoren"

Wie Studenten heute leben: 160qm mit Putzfrau - das erklaert auch, warum vor der UB in Graz nicht mehr fuer Sozialprojekte oder die KPOe geworben wird wie "zu meiner Zeit", sondern fuer Mercedes... :woohoo:



Wenn man sich vor Augen hält, wie wenig "Putzfrauen" verdienen, kann ich mir gut vorstellen, dass sich eine WG eine solche leisten kann.

Und: geworben werden kann ja bald für etwas, interessant wäre, wie erfolgreich sie im speziellen Fall sein kann. ;)

Archäologieforum - Wir graben tiefer!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Carolus
  • Caroluss Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • heros ktistes
Mehr
10 Feb 2015 18:28 #10 von Carolus
Carolus antwortete auf Studentenleben
BÜROKRATIE AN DER UNI

Papierstau

Kaum etwas im Studium kostet so viel Kraft wie der Kampf mit der Bürokratie. Vier Geschichten – und was man tun kann VON MICHELLE JANETSCHEK

Die Geschichten sind zu lesen auf www.zeit.de/campus/2015/02/buerokratie-u...g-vorschriften-hilfe

Archäologieforum - Wir graben tiefer!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Forum