Vorschau-Test

  • Ratman
  • Ratmans Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • cosmoprolet & intelligenzdiabetiker
Mehr
28 Aug 2020 14:08 - 28 Aug 2020 14:09 #21 von Ratman
Ratman antwortete auf Vorschau-Test
schlimm - eigentlich wollt ich damit ja nur von der realität ablenken, aber wennst dir schon gedanken machst, lieber neffe:
prototyp zangenhalter für 3d-druck koffer

die 2 wichtigsten in der mitte, alles schnell rausnehmbar und ja, der deckel geht zu.

dop!dnʇsshit

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Letzte Änderung: 28 Aug 2020 14:09 von Ratman.
Es bedanken sich: Carolus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Carolus
  • Caroluss Avatar Autor
  • Offline
  • Administrator
  • heros ktistes
Mehr
29 Aug 2020 15:41 #22 von Carolus
Carolus antwortete auf Vorschau-Test
Toll!!! Bei mir liegt das Zeug ungeordnet in so Plasikschachtln herum ... und die kleinen Zangerln muss ich immer suchen ...
Daran erkennt man allerdeutlichst Deinen Ordnungssinn, Onkel! :)
Kompliment - Toppitopp!

Archäologieforum - Wir graben tiefer!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Ratman
  • Ratmans Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • cosmoprolet & intelligenzdiabetiker
Mehr
29 Aug 2020 16:33 - 29 Aug 2020 17:21 #23 von Ratman
Ratman antwortete auf Vorschau-Test
übertreibs ned. is echt nur n notbehelf - kein platz mehr hinterm monitor *g*

wenn schon lob dann für meine "beweise" was angeblich alles ned möglich is und trotzdem komischer weise funzt. folgendes is der beginn einer filament-guide mit gedruckter feder.
sinn war zu zeigen, dass man pla,petg und metall mischen kann und das ohne rumgeschisse mit taschenrechner und passungen.
die kür: keinen kleber brauchen.
aja, gedruckt mit einem 400 euro chinesen-bomber als drucker. also nicht grade das, was man exakt oder gar professionell nennen würde.

das nur, damit jetzt ned jeder glaubt, ich druck nur bauklötzchen ...

dop!dnʇsshit

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Letzte Änderung: 29 Aug 2020 17:21 von Ratman.
Es bedanken sich: Karl

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Carolus
  • Caroluss Avatar Autor
  • Offline
  • Administrator
  • heros ktistes
Mehr
30 Aug 2020 15:06 #24 von Carolus
Carolus antwortete auf Vorschau-Test
eh unglaublich was Du da produzierst. Danke fürn Einblick in die Sachen!

"PLA,PETG", "filament-guide mit gedruckter feder" hat mir gar nichts gsagt, musst ich gugln ...

Tüftler! :idea: B)

Archäologieforum - Wir graben tiefer!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Ratman
  • Ratmans Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • cosmoprolet & intelligenzdiabetiker
Mehr
30 Aug 2020 17:05 - 30 Aug 2020 17:13 #25 von Ratman
Ratman antwortete auf Vorschau-Test
sind alles verschiedene kunststoffe, mit verschiedenen eigenschaften.
petg is halt mein derzeitiger liebling - kennst als pet von den flaschen her. die hauen nur glycol dazu, dass mans leichter drucken kann. lebensmittelecht, uv-beständig, recht leicht zu drucken, angenehm zäh und bruchfest, ... kannst dich echt blöd spielen mit *g*

filamentguide is einfach nur ne führung fürs filament, damits z.b. nicht von der rolle springt beim drucken. die normalen guides sind halt nur n normales loch oder ein schlitz. ersteres geht nur einzufädeln, wenns no ned im drucker is, zweiteres springt gern ab. meine version macht das nicht.



aja, ich versuch grad meinen drucker gegen was größeres zu tauschen, falls da wer interesse hat. grad mal 3 oder 4 monate alter flashforge adventurer 3 . dazu gibts nen externen filamenthalter, damit auch große rollen gehen und das passende loch in der tür des druckers. ne 0.4mm ersatznozzle (muß gereinigt werden) und ein paar fertig geklebte betten. würd den für 250,- + versand oder so abgeben, weil ich mir was größeres kaufen will.

das ding hat aber nur nen bowden extruder, also flexible filamente kannst knicken. als bestes filament geht wohl asa (hab i aber no ned probiert) und er schafft auch ned mehr als 240° an der nozzle. dafür hat er nen geschlossenen bauraum mit nem 100° beheizbaren druckbett, das nebenher noch herausnehmbar is und die objekte per biegen ablöst. kein glasbett, also keine kleberei oder spachtelei nötig und trotzdem super bauteilhaftung, dafür keine ganz so schöne grundfläche.
is n echt feiner einsteigerdrucker mit halt nur 15x15x15cm bauraum. dafür (dank meines magnetisch anhaftenden eigenbau abluftfilters) sogar beim abs-drucken wohnzimmertauglich. leise is er übrigens auch - zumindest gegenüber diesen eigenbau-dingern, die viele haben.
slicer gibts kostenlos auf der ff-seite für alle systeme. is im expertenmodus durchaus mächtig und kann den drucker per wlan und lan füttern. notfalls geht natürlich auch per usb-stick.

dop!dnʇsshit
Letzte Änderung: 30 Aug 2020 17:13 von Ratman.
Es bedanken sich: Carolus, Karl

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Forum