Hohe Birga, neue Funde

  • Ariadne
  • Ariadnes Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
Mehr
18 Aug 2021 23:45 - 18 Aug 2021 23:47 #1 von Ariadne
Hohe Birga, neue Funde wurde erstellt von Ariadne
Neue Funde auf der Hohen Birga
Auf der Hohen Birga bei Birgitz im Mittelgebirge (Bezirk Innsbruck Land) haben Archäologinnen und Archäologen weitere außergewöhnliche Funde gemacht. So wurde ein über 2.000 Jahre altes Gebäude entdeckt. Für den Blick in die Vergangenheit kam auch eine hochmoderne Drohne zum Einsatz.
Das archäologische Team der Universität Innsbruck hat vor kurzem auf der Hohen Birga die Reste eines weiteren Gebäudes entdeckt. Rund 2.000 Jahre ist es alt und in eine Senke im Ostbereich des Hügels gebaut.
Wie ein Haus in der frühen Eisenzeit aussah
Eingangsbereich, Gang und Innenraum lassen sich gut nachvollziehen. Das Haus konnte ursprünglich durch einen aus großen Steinen in Trockenbauweise errichteten gewinkelten Korridor betreten werden. Der Gang war mit schweren Steinplatten abgedeckt, die inzwischen heruntergestürzt auf dem ursprünglichen Lehmfußboden lagen. Über den Gang gelangte man in den eigentlichen Innenraum, in welchem die mehrlagigen Steinfundamente der Wände freigelegt wurden. Die Wände waren ursprünglich aus Holz gebaut, das sich nach über 2.000 Jahren aber nicht mehr erhalten hatte.

Mehr unter:
tirol.orf.at/stories/3117325/?fbclid=IwA...LeQpk2rWi0VLCW2L9tM4
Letzte Änderung: 18 Aug 2021 23:47 von Ariadne. Grund: Formatierung
Es bedanken sich: Carolus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Forum