Protest gegen STEOP (Quelle: Mailinglist der STV Alte Geschichte)

  • Brigitte Ecker
  • Brigitte Eckers Avatar Autor
  • Offline
  • "Senior Boarder" - > 40 Beiträge
  • siehe linkedin-Profil
Mehr
24 Nov 2011 10:15 #1 von Brigitte Ecker
Die BAGRUs ersuchen, folgende Protestmail (ggf. mit persönlichen Kommentaren) an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu senden:

Unterstützung der Forderung für faire Studienbedingungen in der STEOP!

Sehr geehrtes Rektorat,

die derzeitige Situation für Studierende in der STEOP ist trist - „Wir wollen euch Studierende nicht!“, ist die einzige Message die dabei bei Erstsemestrigen ankommt.
 Massenlehrveranstaltungen nach dem Motto „Do it Yourself“
 Massenprüfungen mit standardisierten Fragen, die allermeist auswendig Lernen statt Verstehen bedeuten
 Lebenslange Sperre nach nur einer (!!) verpatzten Prüfungswiederholung
 Keine Prüfungsimmanenten Lehrveranstaltungen → keine Kleingruppen, keine Förderung von Verständnisschwierigkeiten, Hinterfragen, Kritik oder spezifischem Interesse
 Studieren zum Hürdenlauf und nur zum Schein

Daher gibt es folgende Forderungen:
 Studieneingangsphase als Orientierung, nicht als Knock-Out
 Faire Prüfungsbedingungen
 gesetzlichen Rahmen ausschöpfen → zwei Prüfungswiederholungen für STEOP-Prüfungen
 Studieneingangsphase wird nicht zur Mindeststudiendauer gezählt → Studierende können sich in aller Ruhe und druckfrei umsehen und ihr passendes Studium herausfinden
 Verstärkte MaturantInnenberatung, Beratung auch schon in der vorletzten Schulstufe
 Studieneingangsphase selbst modulierbar

Wer sich selbstbestimmte, hinterfragende und eigenständige Studierende wünscht, darf das Unisystem nicht immer weiter verschulen!

BA Geschichte/Punistik, MA-Studium Geschichte/Alte Geschichte
Es bedanken sich: Jahelle

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Karl
  • Karls Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Ich will kein "Gold Boarder" sein!
Mehr
22 Feb 2012 10:11 #2 von Karl
Universität Wien
Studierende protestieren gegen Schikanen in der Eingangsphase


derstandard.at/1329703207848/Universitae...in-der-Eingangsphase

Dem IÖAF beitreten!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Forum