Antike Umweltbelastung bis heute nachweisbar

  • Jupiterl
  • Jupiterls Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
Mehr
08 Mär 2018 16:13 #1 von Jupiterl
Jupiterl erstellte das Thema Antike Umweltbelastung bis heute nachweisbar
Antike Umweltbelastung bis heute nachweisbar

Der Einfluss des Menschen auf die Umwelt ist in allen Regionen der Erde nachweisbar. Die Spuren reichen auch weit in die Vergangenheit: bis zur Antike - in manchen Fällen sogar bis zur Bronzezeit.

Michael Wagreich von der Universität Wien und Erich Draganits von der Universität für Bodenkultur (Boku) Wien haben in ihrer Arbeit Daten zusammengeführt, die einen relativ weiten Blick in die Vergangenheit erlauben, etwa Eisbohrkerne, Sedimente aus Gewässern oder Proben aus Mooren. Dabei gingen sie der Frage nach, wann sich umweltverändernde Aktivitäten durch Menschen erstmals großflächiger nachweisen lassen.

Es gebe zwar Theorien, wonach sich schon der Aufstieg des Ackerbaus vor 8.000 bis 10.000 Jahren in der atmosphärischen CO2-Konzentration ablesen lasse, sagte Wagreich im Gespräch mit der APA - doch das sei „sehr umstritten“.

Spuren aus der Bronzezeit
Die Wiener Forscher verweisen auf Proben aus Europa und Nordamerika, wo man mehrfach fündig wurde. So zeigen sich bereits ab der Bronzezeit erhöhte Konzentrationen von Schwermetallen wie Kupfer und Blei. Die Wissenschaftler gehen davon aus, „dass das ein erstes messbares Signal ist, das in mehreren geologischen Archiven - also unterschiedlichen Sedimenten - nachweisbar ist“.

Weiteres:
science.orf.at/stories/2899964/

dx.doi.org/10.1177/2053019618756682
Powered by Forum