OREA Vortrag K-P. Hofmann: Letzte Dinge

Mehr
12 Okt 2017 11:57 - 12 Okt 2017 15:39 #1 von Aristoteles
OREA Vortrag K-P. Hofmann: Letzte Dinge wurde erstellt von Aristoteles
Einladung zum Vortrag

Kerstin P. Hofmann (Römisch-Germanische Kommission, Frankfurt)
Letzte Dinge: Thanatoarchäologische Mensch-Ding-Geschichten
Mittwoch, 18. Oktober 2017, 17:30 Uhr
OREA Lecture Room
1020 Wien, Hollandstraße 11–13, 5. Stock


Im Rahmen von Bestattungen, ihrer Analyse und ihren archäologischen Darstellungen werden Menschen und Dinge auf die unterschiedlichste Weise miteinander in Geschichten verknüpft. Ausgehend von der Frage nach den Letzten Dingen werden im Rahmen des Vortrags Gräber als archäologische (Be-)Funde und ihre Rolle in Geschichten näher beleuchtet. Nach einem Überblick über verschiedene Dinggeschichten wird abschließend anhand von Beispielen diskutiert, welche thanatoarchäologischen Mensch-Ding-Geschichten wir heute erzählen können und welchen Erkenntniswert eine solche narratologische Perspektive für die Gräberarchäologie hat.

Im Anschluss an den Vortrag bitten wir zu einem Glas Wein.

Prof. Dr. Barbara Horejs
(Direktorin OREA)

Meum est propositum in taberna mori
Letzte Änderung: 12 Okt 2017 15:39 von Aristoteles.
Powered by Forum