Abteilungsleitung Arch.

Dienstgeber

Regierung Fürstentum Liechtenstein

Ort

Liechtenstein

Land

Liechtenstein:LI

Kontaktemail

Sektor

Denkmalpflege

Link zu weiterführenden Informationen

Anzahl der ausgeschriebenen Stellen: 1

Ist die Stelle unbefristet

ja

Befristet auf

Vollzeit

Arbeitsstunden pro Woche

Bruttojahresgehalt in Euro (Mindestgehalt)

(Höchstgehalt)

Beginn der Bewerbungsfrist

Ende der Bewerbungsfrist

2019-03-01
Qualifikationen

Ausbildung

BA

Berufserfahrung

erfahren

Führerschein erforderlich?

nein

Beschreibung der Stelle
https://apps.llv.li/amtsblatt/kundmachung/display/76678


Einzureichen bis 1. Mrz 2019

Die Abteilung Archäologie des Amtes für Kultur (www.aku.llv.li) bewahrt und erforscht das archäologische Erbe Liechtensteins. Sie kontrolliert die Bautätigkeit im Funderwartungs­gebiet, führt Notgrabungen durch, dokumentiert die Befunde, konserviert die Funde, publiziert wissenschaftliche Untersuchungsergebnisse und vermittelt Geschichte in Ausstellungen sowie durch Führungen und Vorträge. Infolge Pensionierung ist die Stelle einer/eines

Abteilungsleiterin/Abteilungsleiters Archäologie

neu zu besetzen.

Aufgaben
In dieser Führungsposition tragen Sie zur Erforschung, integralen Erhaltung und nachhaltigen Weiterentwicklung des archäologischen Erbes des Fürstentums Liechtenstein bei und übernehmen die Verantwortung für die Erfüllung des gesetzlichen Auftrages und die strategische Weiterentwicklung. Sie organisieren und leiten archäologische Untersuchungen, betreuen wissenschaftliche Auswertungs- und Publikationsprojekte, übernehmen Redaktions-/Lektoratsarbeiten und fördern den fachlichen und wissen­schaftlichen Erfahrungsaustausch. Zu Ihrem Aufgabengebiet gehören ausserdem die Leitung des Dokumentations- und Fundarchives der archäologischen Sammlung sowie der Inventarisierung, Katalogisierung und Archivierung. Archäologisches Fachwissen vermitteln Sie durch regelmässige Berichterstattung in den Medien, bei Führungen, Vorträgen und Ausstellungen.

Anforderungen
Sie verfügen über einen Universitätsabschluss in Mittelalterarchäologie, Provinzial­römischer Archäologie oder Ur- und Frühgeschichte, mehrjährige Berufserfahrung und können vertiefte Kenntnisse in der digitalen Grabungsdokumentation (GIS, IMDAS) sowie gute Englisch- und Französischkenntnisse vorweisen. Als führungsstarke Persönlichkeit zeichnen Sie sich durch Sozialkompetenz, Durchsetzungsstärke, kommunikative Fähig­keiten, stilsichere Ausdrucksweise, Verhandlungsgeschick sowie grossem Engagement und Belastbarkeit aus.

Bewerbung
Fühlen Sie sich angesprochen? Dann senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis 1. März 2019 an das Amt für Personal und Organisation, Kirchstrasse 9, Postfach 684, 9490 Vaduz oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

REGIERUNGDESFÜRSTENTUMSLIECHTENSTEIN

Amt für Personal und Organisation
Kirchstrasse 9 Postfach 684 9490 Vaduz
Anforderungen für BewerberInnen
Achtung - 'Universitätsabschluß' kann auch MA oder höher bedeuten

englisch und französische Sprachkenntnisse