Kurator/in Archäologie

Dienstgeber

Stadt Ulm

Ort

Ulm

Land

Germany:DE

Kontaktemail

Sektor

Museum/Vermittlung

Link zu weiterführenden Informationen

Anzahl der ausgeschriebenen Stellen: 1

Ist die Stelle unbefristet

ja

Befristet auf

Vollzeit

Arbeitsstunden pro Woche

Bruttojahresgehalt in Euro (Mindestgehalt)

(Höchstgehalt)

Beginn der Bewerbungsfrist

Ende der Bewerbungsfrist

2021-01-17
Qualifikationen

Ausbildung

MA

Berufserfahrung

wenig

Führerschein erforderlich?

nein

Beschreibung der Stelle
https://bewerbung.ulm.de/2965-kurator-in-m-w-d-fuer-archaeologie-vollzeit-unbefristet/de/job.html



Unsere Stadtverwaltung ist so stark wie die Gesamtheit ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Werden Sie Teil unseres Teams und gestalten Sie Ulm aktiv mit.

Wir suchen beim Museum Ulm zum 01. Juli 2021

einen/-n Kurator/-in für Archäologie (m/w/d)

in Vollzeit, unbefristet.

Im Herzen der Stadt Ulm, in einem denkmalgeschützten Gebäudeensemble des 16. - 20. Jahrhunderts gelegen, vermittelt das Museum Ulm über seine herausragenden Sammlungsbestände von nationaler und internationaler Bedeutung mit den Schwerpunkten Archäologie, Alte Kunst, Moderne und HfG-Archiv 40.000 Jahre Kultur-, Kunst- und Designgeschichte.

Ihre Aufgaben:

Das Aufgabengebiet umfasst die Betreuung und Vermittlung der Archäologischen Sammlung in Zusammenarbeit mit dem Museumsteam und anderen Institutionen (z.B. Universitätsinstitute; Denkmalämter). Dazu zählen:
Die inhaltliche Konzeption, Organisation und Umsetzung von Sonderausstellungen archäologischer Thematik und verwandter Themenbereiche inkl. der Erarbeitung der Didaktik sowie von Begleitpublikationen
Die Neukonzeption und Realisierung der archäologischen Dauerausstellung
Die inhaltliche Unterstützung bei der Erarbeitung von Vermittlungsangeboten mit dem pädagogischen Personal des Museums
Die selbstständige Übernahme sowie Betreuung von Führungen und anderen Veranstaltungen (z.B. Vorträge, Workshops) im Rahmen des Vermittlungsangebots des Museums im Zusammenhang mit Ausstellungen archäologischer Thematik
Die datenbankgestützte digitale Inventarisierung der archäologischen Bestände des Museums
Die Mitarbeit in betr. Gremien bei der Umsetzung von Maßnahmen im Zusammenhang mit dem archäologischen UNESCO Welterbe der Region

Ihr Profil:

Abgeschlossenes Studium (Master/Promotion) der Ur-/Vor- und Frühgeschichte
Erfahrungen im Museums- und Ausstellungswesen
Breitgefächerte wissenschaftliche Kenntnisse der Kulturen von der Altsteinzeit bis in die Frühgeschichte und das Mittelalter insbesondere Süddeutschlands
Schwerpunktkenntnisse der urgeschichtlichen Archäologie Europas
Einschlägige EDV-Kenntnisse unter anderem in der Anwendung von Datenbanken sowie im Einsatz digitaler Medien in der Museumsdidaktik
Gute Fähigkeiten in Ausdruck und Kommunikation in Deutsch und Englisch, von Vorteil sind auch Kenntnisse der französischen Sprache
Ausgeprägte Team- und Kooperationsfähigkeit für die Zusammenarbeit mit Kollegen/Innen und Personen aus dem externen Bereich (z.B. Gestaltungsbüros)

Die Bezahlung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 TVöD.

Bei Rückfragen steht Ihnen Frau Dr. Stefanie Dathe, Tel: 0731/161-4300, gerne zur Verfügung.

Erfahren Sie mehr über Arbeiten und Ausbildung bei der Stadt Ulm in unserer Personalimagebroschüre unter „Arbeiten bei der Stadtverwaltung Ulm“.

Bitte bewerben Sie sich mit aussagefähigen Unterlagen ausschließlich online über unser Bewerbungsportal bis zum 17.01.2021. Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung.

Die Stadt unterstützt die Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Teilzeitmodelle im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten. Wir begrüßen Ihre Bewerbung unabhängig Ihrer kulturellen und sozialen Herkunft, Ihres Alters, Ihrer Religion oder Weltanschauung, Ihrer Behinderung, Ihres Geschlechts oder Ihrer sexuellen Identität. Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.
Anforderungen für BewerberInnen
Sprachkenntnisse deutsch, englisch
(französisch erwünscht)